Unsere Gastautoren

Ihr wollt auch dabei sein?
Super, wir freuen uns auf
eure Beiträge!
Schreibt uns.

Es gibt so viele wunderbare Menschen dort draußen, die sich mit Liebe und Partnerschaft auskennen. Und wir sind hin und weg, wie viele von ihnen uns von Anfang an unterstützt und für beziehungsweise geschrieben haben! 

Ein herzliches Dankeschön an all die vielen Personen, die mit uns gemeinsam beziehungweise zu dem machen, was es ist: das Online-Magazin für mehr Liebe.


Einige unserer Gastautoren sind:

André Martens ist Philosoph und Psychologe. Er schreibt leidenschaftlich gern - nicht zuletzt über die Liebe. Ob wir uns diesem Phänomen mit Worten tatsächlich annähern können, ist seine große Lebensfrage. Und solange er die Antwort nicht kennt, schreibt er fleißig weiter.
„In der Liebe gibt es nichts, was es nicht gibt“ - Unter diesem Motto widmet sich die Diplom-Sexualpädagogin allen Fragen rund um Partnerschaft und Sexualität. In ihrem Blog und auch in ihrem Podcast schreibt und redet sie über alles, was unsere Sexualität betrifft. Informativ. Unterhaltsam. Aufklärend.
Anna liebt Sex, erste Dates und ihren Mann Max. Die beiden führen eine offene Ehe. Sie ist Autorin, Songwriterin und noch ganz viel mehr. In ihrer Kolumne „Nacktaktiv“ schreibt sie für beziehungsweise über die Dinge, die sie nackt und nachts erlebt und über alles, was ihr so durch den Kopf geht, wenn sie mal nicht schlafen kann. Weitere Stories aus dem Leben von Anna kann man in ihren Bücher "In manchen Nächten hab ich einen anderen" und "Leck mich - Wie ich lernte zu bekommen was ich will: Im Bett, in der Liebe und im Leben“ nachlesen oder in mit ihrem Podcast "Schnapsidee - der Podcast über Liebe, Love & sexy sein" hören.
Liebe, Sex und andere schöne Ding. Über das spricht der Podcaster Ben normalerweise nur - auf seiner Couch und mit Menschen, die dazu spannende Geschichten erzählen können. Sei es über das Leben als Homosexueller, mit dem ersten Gay-Bachelor-Gewinner Lars oder über emotionale Bindung und die Männer von Heute, mit einer der bekanntesten Sex-Pertin, Nicolette. Als angehender Sexualpädagoge ist es ihm wichtig, dem Menschen Sexualität bewusster zu machen, sowie mehr Verständnis und offene Kommunikation in Beziehungen zu bringen.
Bianka Echtermeyer hatte lange eine feste Beziehung mit der Liebe – knapp acht Jahre hat die Hamburgerin bei Brigitte.de gearbeitet und einige Jahre das Ressort Liebe & Partnerschaft betreut. Aber ist sie deshalb eine Art Herzens-Wiki? Wohl kaum, denn die Liebe ist und bleibt das schönste Geheimnis der Welt.
Birgit Ehrenberg, geboren 1962, ist Journalistin und studierte Philosophin. Sie begleitet und unterstützt Menschen mit ihrer Expertise in existenziellen Fragen zur Liebe und ist seit vielen Jahren erfolgreiche Autorin zum Thema. Auf beziehungsweise führt die Liebesforscherin mit Paarberater Eric Hegmann regelmäßig Gespräche über das Wesen der Liebe.
Ist freie Autorin und Lektorin. Lebt, schreibt, liest und genießt im Süden Deutschlands. Lernte Lesen und Schreiben nicht nur in der Grundschule, sondern auch an den Unis Bayreuth (B.A.) und Bamberg (M.A.). Verfasst für beziehungsweise Beiträge über Liebe, Sex und alles, was dazugehört.
Christiane Spooren (geb. Mieth) liebt es, in Düsseldorf durch die Straßen zu ziehen und Menschen zu beobachten. In ihrem Blog Mieth me! schreibt sie Geschichten über alles, was ihr dabei begegnet, über Menschen und Freundschaften, das Leben und natürlich auch die Liebe.
Das Herz der Hamburger Modejournalistin schlägt für die schönen und genussvollen Dinge im Leben. Um ihr Händchen für gutes Design, ausgefallene Ideen und tolle Shopping-Locations wird die Redakteurin nicht nur von ihren Kollegen beneidet. Mit viel Liebe zum Detail schreibt und produziert sie Interior-, Fashion-, Food-, Reise- und Lifestyle-Stories für verschiedene Print- und Online-Magazine.
Dr. Sharon Brehm ist Paartherapeutin und Speakerin in München. Auf ihrem Blog lovemoves.de erzählt sie davon, wie schön, anstrengend, kompliziert und wild und frei und bunt das Lieben ist – und wie wir in Beziehungen wachsen können.
Dr. Verena Brunschweiger hat Germanistik studiert und in Mediävistik promoviert. Als engagierte und aktive Feministin arbeitet sie hauptberuflich als Gymnasiallehrerin. Sie lebt ein kinderfreies Leben.
Während seines Theater- und Musikwissenschaftsstudiums in München hat Florian Schwartz bereits die menschlichen Lebens- und Liebesdramen eingängig studiert. Nach seiner Ausbildung zum Provokativen Coach am DIP (Deutsches Institut für Provokative Therapie – www.provokativ.com) weiß er auch bestens, mit den Komödien und Tragödien des Alltags umzugehen. Die wilde Mischung aus Improvisation und liebevoller Provokation ist ein wesentlicher Bestandteil seiner Beratungen. Denn ohne Humor geht es einfach nicht. Und den bekommen seine Klienten dick aufs Brot geschmiert.
Gianna Bacio ist Sexualpädagogin. Bekannt geworden als Co-Moderatorin des bekannten Youtube Formats „61minutensex“, steht sie inzwischen auf eigenen Beinen. Als Autorin, Coach und Speaker schreibt, lehrt und spricht sie darüber was Frauen wollen. Dass es mehr ist als Sex, zeigt sie in ihren Videos und Podcasts nur allzu gerne.
Helena zog es 2011 nach Kassel, wo sie ein Studium in Germanistik und Anglistik absolvierte. Seitdem lebt und liebt sie in der nordhessischen Stadt. Schon früh entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Schreiben. In ihren Geschichten ist das Thema Liebe immer präsent, denn die junge Frau findet, dass es nichts Schöneres gibt, als Schmetterlinge im Bauch.
Kaum konnte Jana Helms schreiben, unterhielt der kreative Kopf mit ihren Geschichten die gesamte Familie. Nach einem Slavistik-Studium verschlug es Jana zum Parship-Kundenservice. Trotz der Reiselust in die Ferne, fühlt sich die gebürtige Hamburgerin ihrer Heimat verbunden – „aber wer weiß, wohin es einen mal verschlägt.“ Ausgleich findet Jana bei ihren Haustieren, beim Lesen („puh, es gibt noch so viele ungelesene Bücher, die auf mich warten“) in der Natur und ausreichend Bewegung, aber auch „ein Stück Käsekuchen tut der Seele immer gut.“
Jana Seelig lebt als freie Autorin in Berlin. Im Jahr 2015 veröffentlichte sie ihr erstes Buch „Minusgefühle“, das sich dem Thema Depressionen widmet. Für beziehungsweise schreibt sie über guten und schlechten Sex, toxische Beziehungen und natürlich die Liebe.
Jeanette ist Mut-Coach & Ausbruch Komplizin. Ihr Motto: DEIN LEBEN. DEINE REGELN! Sie hilft Frauen den Mut zu bekommen, ihre Freiheit zu schaffen und nach ihren eigenen Regeln zu leben und zu arbeiten. Das Einzigartige zu finden, das sie ausmacht und das in die Welt zu bringen. Das macht sie in persönlich betreuten Online Kursen und in 1:1 Cochings, wo sie ihr geballtes Wissen aus vielen Ausbildungen teilt.
Jonathan Bern ist teils in Deutschland und teils in Frankreich aufgewachsen. Seine Wahlheimat bleibt Nizza, wo er mit 17 auf die merkwürdige Idee kam, einen Magister in Germanistik zu machen. In dieser Zeit schrieb er einen Artikel für die renommierteste französische Zeitung "Le Monde" und beschloss Journalist zu werden. Die Zeitung, bei der er einen Job fand, musste nach einem Jahr Konkurs anmelden und so landete er bei einer Airline, um seine Miete zu zahlen. Seitdem träumt er davon, irgendwann ein Buch zu schreiben..
Jule ist auf der Suche, auf der Suche nach den ganz großen Gefühlen. Sie hat sich mit jeder Faser ihres Körpers der Liebe verschrieben. "Ist das Liebe, oder kann das weg?", fragt sie sich jeden Tag aufs Neue. Zu welchen Ergebnissen sie dabei kommt, beschreibt sie auf ihrem Blog juleblogt.de
In ihrer Studienzeit als Philosophin hat Katharina Reinecke in Berlin nicht nur ein theoretisches Leben gelebt, sondern in der Liebe auch praktisch alles ausprobiert – nichts Menschliches ist ihr fremd. Weil sie trotzdem an die große Liebe glaubt, startete die Lektorin und Autorin 2017 in das Abenteuer Ehe – und nun auch noch als geborene Städterin in das Projekt Landleben.
Das Wahl-Nordlicht lebt in einer kleinen Ortschaft vor den Toren Hamburgs und wandert für sein Leben gerne. Immer wieder kommen ihm auf seinen Touren auch eigene Erlebnisse als Single und in früheren Beziehungen in den Sinn, die er jetzt auch auf beziehungsweise teilt.
Nachdem sie immer wieder von anderen so genannt wurde, bezeichnet sich Melina Seiler jetzt selbst als „Sexfluencerin des Vertrauens“ oder in seriös als intersektional denkende, sexpositive Feministin, Journalistin, Autorin, Speakerin, Kolumnistin und Podcasterin. Sie schreibt und spricht zu Feminismus (insbesondere über Sexualität, Liebe, Beziehungen & Schönheitsideale), queeren Themen sowie zu Diversitätsbewusstsein und Anti-Diskriminierung allgemein. Melina hat sowohl im Bachelor als auch Master Journalismus bzw. Journalistik studiert. In ihrer Masterarbeit behandelte sie feministischen Journalismus und die Frage, ob feministische Journalist*innen einen beruflichen Rollenkonflikt erleben. Mehr von Melina kann man in ihren Büchern „Was ich mal sagen wollte“, „LIEBEN & LEIDEN“ und „Kopf. Stein. Pflaster.“ lesen oder in ihrem Podcast „Gedanken einer Sexfluencerin“ hören.
Nadine studierte nach dem Abitur an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn Romanistik und Geschichte (Bachelor of Arts) und Internationale Geschichte der Neuzeit (Master of Arts). Aktuell arbeitet sie als Recruiterin und freie Autorin in Berlin, um genug Zeit für ihre Recherchen und Gedanken zu haben und sich ihr Kreativsein zu finanzieren. Das Reisen ist eine ihrer größten Leidenschaften, ebenso wie die Malerei, Literatur, Philosophie und (Kultur-)Geschichte. Als bisexuelle Frau teilt sie auf ihrem Blog und Instagram persönliche Erlebnisse sowie rastlose Gedanken und spricht über (Bi-)Sexualität, (offene) Beziehungen, Achtsamkeit und Nachhaltigkeit.
Sabina Henzel liebte es als Kind, die Nachbarschaft mit ihrem schiefen Gesang zu erheitern. Mit 12 Jahren schrieb sie die ersten Geschichten. Doch erst mit Ü30 erfüllte sie sich ihren großen Traum und begann, Psychologie zu studieren. Heute schreibt sie vor allem spannende Detektivgeschichten für Kinder und ist freiberufliche Autorin und Coach. Ihr Werk, Schnüffelo auf süßer Spur, ist das erste Buch aus ihrer Serie „Der Dino Detektiv“. Mehr Informationen gibt es auf ihrer Webseite: www.heartsinmotion.de.
Simone Deckner liebt vieles: britischen Humor, Karamellcreme, PJ Harvey, ihren Freund, Dokumentarfilme, freie Vormittage mit ihrem Hund, „Medical Detectives“ und ihren Beruf. Seit 2002 arbeitet die freie Journalistin in Hamburg, zuletzt u.a. im Ressort Liebe&Partnerschaft für BRIGITTE Digital.
Stefanie Stahl, Dipl-Psych., ist Psychotherapeutin in freier Praxis in Trier und Buchautorin. Zudem hält sie im deutschsprachigen Raum Seminare zum Thema Bindungsangst. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, zuletzt "Jein! Bindungsängste erkennen und bewältigen" und "Vom Jein zum Ja! Bindungsangst verstehen und lösen".
Thorsten Wittke ist in Essen geboren, aufgewachsen und liebt das Ruhrgebiet. Er hat erst spät mit dem Schreiben begonnen, vorher studierte er BWL und hat in der freien Wirtschaft gearbeitet. Heute bloggt er über seine Sicht auf die Welt und arbeitet an seinem ersten Buch. Er ist Single und seine Leidenschaften sind das Reisen, Kino, Theater und der Triathlonsport.
Unsere Gastautorin lebt mit ihrem Partner, ihrer 4-jährigen Tochter Emmi, Baby Ben und Kater Fussel in Hamburg. Sie arbeitet Teilzeit im Marketing, genauso wie ihr Liebster. Halbe-halbe, das ist ihr Familien-Credo. Ist anstrengend, weil man viel abstimmen muss, aber lohnt sich, meint sie.