Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Krankschreibung wegen Liebeskummer: Ist das möglich?

Lassen Sie Gefühle zu

Wenn Sie eine Krankschreibung wegen der Symptome von Liebeskummer erhalten haben, steht nun die Verarbeitung für Sie an erster Stelle. Lassen Sie die Schmerzen zu, egal, wie sehr Sie das aus der Bahn wirft. Auf diese Art und Weise entlieben Sie sich und können Stück für Stück zur Normalität zurückkehren. Wichtig ist dabei, dass Sie den Kontakt zu Ihrem Ex-Partner abbrechen und Sie ihn zumindest in der Trennungsphase möglichst auf Abstand halten. Auch Erinnerungsstücke dürfen fürs Erste in einem Karton auf dem Dachboden verschwinden. Und dann gilt es, sich auf sich selbst zu konzentrieren: Treiben Sie Sport, suchen Sie sich ein neues Hobby und erfüllen Sie sich Wünsche.

Krankschreibung wegen Liebeskummer: Sinnvoll, aber kein Muss

Natürlich muss sich wegen einer Trennung niemand krankschreiben lassen, aber wenn die körperlichen und psychischen Symptome Ihrer Trennung Sie dahinraffen, macht es keinen Sinn in Richtung Arbeit auf- und gegebenenfalls dort zusammenzubrechen. Nehmen Sie sich in dieser Situation Zeit für sich selbst und dabei ist es vollkommen in Ordnung, sich mal einen Tag im Bett zu verkriechen oder in der Natur auszupowern – welchen Weg Sie einschlagen ist individuell. Das wird auch Ihr Arzt verstehen.

Lesen Sie auch:

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Jana Weinberg

Kommunikation liegt der gebürtigen Münchnerin wortwörtlich am Herzen, reflektiert und einfühlsam schreibt sie über die Liebe und die Lust und lebt als freie Autorin im Süden Deutschlands. Reisen, Hundevideos auf Instagram und italienisches Essen gehören zu ihren größten Hobbys, ein Tag ohne Genuss und Leidenschaft scheint ihr daher fremd.