Warum finde ich keinen Partner? Vielleicht liegt es daran

Was könnte der Grund sein, weshalb Ihre Partnersuche bisher nicht erfolgreich war? Kirsten Schwieger diskutiert neue Erkenntnisse und mögliche Erklärungen fürs Single-Sein und hat jede Menge Fragen

Sie sind offen, kontaktfreudig und kreativ – und lernen trotzdem keinen Partner kennen, der zu Ihnen passt? Vielleicht liegt das gerade daran. Sie haben richtig gelesen. Gerade weil Sie eben diese skizzierten Eigenschaften besitzen: Sie sind extravertiert und gesellig, sie fühlen sich in der Nähe anderer Menschen wohl. Das widerspricht sich doch, glauben Sie?

Eine amerikanische Studie belegt, dass gerade besonders aufgeschlossene Menschen eine andere Wahrnehmung der Realität haben. Zwar bezog sich das wissenschaftliche Experiment auf ein visuelles Phänomen, dennoch gehen die Wissenschaftler in ihrer Abschlussthese so weit zu behaupten, dass diese Menschengruppe die Welt womöglich mit komplett anderen Augen sieht. Somit würde auch das Thema Partnersuche in einem ganz neuen Licht erscheinen. Eine Menge Fragen und eine Reihe möglicher Antworten:

Ich finde keinen Partner: Ist die Intuition schuld?

Wer auf seine Intuition hören kann, sieht in die Zukunft. Haben deshalb offene, experimentierfreudige Menschen unter Umständen eine gewisse Hellsichtigkeit in puncto Inkompatibilität – oder sogar Beziehungsunfähigkeit? Erkennen Sie vielleicht sofort und genau, dass ihr Gegenüber nicht zu ihnen passt? Oder überhaupt keine tief gehende Beziehung anstrebt? Womöglich sehen sie auch, wenn der andere in destruktiven Mustern gefangen ist. Könnte doch sein, dass Bindungsangst für „hellsichtige“ Menschen sichtbar ist.

Ohne rosa-rote Brille der Verliebtheit sieht man einen echten Menschen

Vielleicht versagt die andere Wahrnehmung aber auch den Blick durch die rosa-rote Brille der Verliebtheit. Dann fallen diesen Menschen, sobald sie einen möglichen Partner kennenlernen, sofort dessen Schwachpunkte und Dellen auf. Und können sich das Gegenüber in ihrer Fantasie gar nicht mehr zum vermeintlich perfekten Partner zurechtbasteln. Genau das tun nämlich Verliebte: sich in eine Projektion verlieben und nicht in den wirklichen Menschen aus Fleisch und Blut. Eine ziemlich plausible Antwort auf die oft gestellte Frage: „Warum finde ich keinen Partner?“, oder?

Weitere interessante Beiträge