Das 6 Stunden-Wochenprogramm für bessere Beziehungen

Erinnerungswürdige Date Nights

Lösen Sie sich zwei Stunden aus Ihrem Alltag und werden Sie wieder das verliebte Paar, das Sie zu Beginn Ihrer Beziehung waren. Der einfachste Weg ist, jeweils abwechselnd die Organisation und Planung zu übernehmen. Denken Sie an Ausstellungen, Flohmärkte, Konzerte, Ausgehen … Damit Ihre Date Night Freude bereitet, konzentrieren Sie sich auf offene Fragen, also Fragen, die weder mit Ja oder Nein, noch mit ein oder zwei Worten beantwortet werden können. Das bedarf möglicherweise etwas Übung. Eine offene Fragen ist beispielsweise: „Welche Orte hast du im Sinn, die wir bereisen könnten?“

Aufwand: 2 Stunden einmal pro Woche

Ein Beziehungsgespräch, das Spaß macht

Beim Wort „Beziehungsgespräch“ verließ Sie möglicherweise gerade ein wenig die Lust. Verständlich. Das klingt wie: „Schatz, wir müssen reden.“ Dr. Gottman nennt das Beziehungsgespräch deshalb auch „State of the Union Meeting“, also ein wöchentlicher Jour fix, der den Status Ihrer Beziehung zum Inhalt hat. Die positive Wirkung dieses Treffens entfaltet sich am besten, wenn Sie daraus ein Ritual machen. Das Beziehungsgespräch ist nicht die Date Night. Dort sind Sie zwei Verliebte, die Freude aneinander haben und ausloten, wie Sie zusammen Spaß haben können. Beim Beziehungsgespräch sind Sie vielmehr zwei Projektmanager und Ihr Job ist, das Projekt Beziehung zu durchleuchten, so dass es weiterhin rund läuft und Ihnen auch in vielen Jahren noch gefallen wird. Sprechen Sie über das, was Ihnen positiv aufgefallen ist an Ihrem Partner und seinen Verhaltensweisen in der vergangenen Woche. Beginnen Sie immer mit dem Positiven! Denken Sie an die 5:1-Regel, die besagt, dass fünf positive Impulse benötigt werden, um einen negativen auszugleichen. Sie haben etwas zu kritisieren? Tun Sie das. Aber ohne Vorwürfe. Seien Sie kreativ, denn dann machen Beziehungsgespräche richtig Spaß. Weil Sie sich gegenseitig bestätigen, dass gemeinsam einfacher und schöner ist als allein, dass Sie ein Team sind mit demselben Ziel, dass Ihnen Ihre Beziehung wichtiger ist als Ihr Stolz und Rechthaben.

Aufwand: 1 Stunde einmal pro Woche

Insgesamt sind dies sechs Stunden pro Woche. Sechs Stunden mit dem Menschen, mit dem Sie Ihr ganzes Leben verbringen wollen. Sagen Sie jetzt nicht, das wäre Ihnen dieser Einsatz nicht wert.

Weitere interessante Beiträge