Kontakt mit dem Ex: Was ist erlaubt?

Wie gut darf das Verhältnis zum Ex-Partner sein? Jonathan Bern geht der Frage aus aktuellem Anlass nach, denn seine Freundin erhält übers Wochenende Besuch von ihrem Ex

Den Ausklang unseres entspannten Essens beim Lieblingsgriechen hatte ich mir anders vorgestellt. Wir teilten uns ein leckeres Dessert, als mir meine Freundin ankündigte, dass ihre erste große Liebe einen Urlaub in unserer Stadt plante. Sie wollte ihn gerne treffen und etwas Zeit mit ihm verbringen. Sie hatte ihn seit Jahren nicht mehr gesehen, aber sie waren immer noch regelmäßig in Kontakt via WhatsApp oder Skype. Ich hatte eigentlich keinen Grund eifersüchtig wegen der früheren Beziehung zu sein. Ihre Freundschaft war rein platonisch, betonte sie immer wieder. Am Essen lag es nicht, dass ich spätabends mit Magenschmerzen im Bett lag …

Keine Grenzen für meine Fantasien

In den darauffolgenden Tagen ging es mir nicht besonders gut, aber ich wusste nicht, wie ich mit diesen Gedanken umgehen sollte. Ich behielt sie für mich, weil ich Angst hatte, dass meine Partnerin mich nicht versteht. Mir war auch nicht klar, woher dieser Eifersucht kam und wie ich mich verhalten sollte. Mit der Zeit hatte ich durchaus verstanden, dass Vertrauen und Freiräume zum Fundament einer Beziehung gehören. Nicht besitzergreifend sein. Nicht versuchen, den anderen zu besitzen. Ich hatte aus früheren Erfahrungen gelernt. Aber plötzlich spürte ich wieder eine gewisse Unsicherheit. Diese nicht rationale Befürchtung, einen geliebten Menschen zu verlieren. In meinem ganz privaten Kopfkino gab es keine Grenzen für meine Fantasien.

Mir wurde bewusst, dass ich nie an ein rein freundschaftliches Verhältnis zwischen Mann und Frau geglaubt habe. Ich gratuliere meinen Ex-Partnerinnen einmal im Jahr via soziale Medien zum Geburtstag, dies aber nur, wenn die Trennung ohne tiefe Verletzungen erfolgte. Es würde mir nicht in den Sinn kommen, sie zu besuchen oder für sie den Tour Guide zu spielen. Falls zwei ehemalige Partner regelmäßig miteinander kommunizieren, könnten sie sich auch vorstellen, wieder miteinander zu schlafen. Das war zumindest meine Theorie bis dahin.

Comments are closed.

Weitere interessante Beiträge