Sex während der Periode: Heute lieber nicht, Schatz?

Schluss mit den Zweifeln! Warum ich es völlig okay finde, trotz Menstruation miteinander zu schlafen – und im Grunde nur ein Argument dagegen spricht.

Ich möchte hier kein Jammerlied auf das weibliche Schicksal singen, aber vor allem rund um den zweiten Periodentag macht es den meisten Frauen wirklich wenig Spaß, eine solche zu sein. Krämpfe, schlimmer als der schlimmste Muskelkater, unschöne Begleiterscheinungen im Verdauungstrakt und eine allgemein gesteigerte Empfindsamkeit ersticken da bei vielen jeden Gedanken an ein Stelldichein im Keim. Und ich spreche hier nur von gesunden Frauen.

An diesen wirklich fiesen Tagen möchte ich keinen Sex, sondern maximal im Arm meines Partners liegen, Pizza und vielleicht auch eine Schmerztablette essen. Denn auch das kann die Menstruation sein – eine gesundheitliche Beeinträchtigung, die ein Mann niemals nachfühlen wird.

Periodensex: Machen Sie’s doch, wann Sie wollen

Und genau das macht das offene Gespräch zwischen den Partnern so wichtig. Denn keine Frau empfindet wie die andere, weshalb auch ich nur für mich und keinesfalls für alle sprechen kann. Selbst chronisch Schmerzgeplagte haben womöglich trotz Periode Liebeslust, wenn sich der innere Tumult etwas gelegt hat und die Blutung langsam schwächer wird. Sollte dem so sein, liebe Männer, dann nur zu.

Solange Sie einvernehmlich tun, was Sie tun, machen Sie nichts verkehrt. Dass Sie aufhören, Stellung, Intensität oder Winkel ändern, wenn Ihre Liebste sich unwohl fühlt, versteht sich dabei von selbst. Bei Schmerzen geben Sie, liebe Damen, einfach klare Signale, und genießen Sie ansonsten ihr Sexleben, wie und wann es Ihnen passt. Gesundheitsschädlich oder anderweitig gefährlich ist am Sex während der roten Woche nämlich nix.


Weitere interessante Beiträge
Fass mich an
Weiterlesen

Fass mich an!

Platz 3: Brüste und Brustwarzen Hier macht Ihnen keiner was vor? Viele Männer halten ihr ungelenkes Rumgedrücke für…