Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Verliebt in den besten Freund

So lenken Sie Ihre Freundschaft von der Friend-Zone in die Love-Zone

Tausendmal berührt, tausendmal ist nichts passiert – und dann macht es ganz plötzlich: Boom! Das Herz fängt an zu klopfen, der Puls rast, die Hände werden feucht. Und das beim Anblick des besten Freundes. Beim Anblick des einen Menschen, den man am allerbesten kennt. Und was nun?

Echte Gefühle oder nur Projektion?

Wenn Sie bemerken, dass Sie Gefühle für Ihren besten Freund oder Ihre beste Freundin haben, sollten Sie erstmal locker bleiben. Jetzt bloß nichts überstürzen, denn hier geht es um mehr als fliegende Schmetterlinge – und zwar um eine enge und sehr wichtige Freundschaft. Geben Sie sich also ein paar Tage Zeit, um Ihre Gefühle ganz in Ruhe zu überdenken. Sind Sie wirklich verliebt oder handelt es sich bei Ihrem Gefühl vielleicht einfach nur um Zuneigung? Und: Projezieren Sie vielleicht Ihren Wunsch nach einer Beziehung auf den Menschen, der Ihnen gerade am nächsten steht? Wünschen Sie sich möglicherweise so sehr verliebt zu sein, dass Sie Ihr Herz auf Ihren freundschaftlichen Lieblingsmenschen lenken, weil gerade niemand anders da ist, der so großartig ist, wie Ihr best Buddy? Wenn Sie das für möglich halten, sollten Sie Ihre Emotionen unbedingt im Zaum halten. Gestehen Sie Ihre Gefühle auf keinen Fall, wenn Sie sich nicht 100%ig sicher sind, dass Sie wirklich schwer verliebt sind.

Großes Freundschaftsrisiko

Wichtig ist, dass Ihnen klar ist, dass ein Liebesgeständnis alles verändern wird. Wenn Ihr bester Freund Ihre Gefühle erwidert – wunderbar. Aber was, wenn er das nicht tut? Wenn er Ihnen gegenüber nur freundschaftliche Liebe und Zuneigung empfindet? Vermutlich werden Sie beide dann Probleme bekommen und sich mit anderen Augen betrachten. Vielleicht wird ihr bester Freund Sie sogar für eine Weile nicht mehr sehen wollen und aus Ihrem Leben verschwinden, bis sich das Gefühlschaos in Luft aufgelöst hat. Und wir alle wissen: Das passiert nicht von heute auf morgen.

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!