Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

unerhört: Weshalb sagt er unsere Treffen immer ab?

Warum spricht er mit ihr über seine geheimsten Gedanken, um dann alle Treffen im letzten Moment abzusagen? Was hat er von einem Kontakt, der nirgendwo hinführt?

Frage:
Warum meldet er sich immer und immer wieder?

Eigentlich kenne ich die Antwort auf meine Frage bereits, aber ich will es doch ganz genau wissen und schreibe deshalb diese E-Mail. Ich habe ihn vor gut einem Jahr kennengelernt, die Chemie stimmte sofort, gleich beim ersten Date landeten wir im Bett. Dabei blieb es nicht, wir trafen uns mehrmals wöchentlich, sprachen über alles, was uns bewegt. Obwohl zwischen uns alles stimmte, waren wir uns einig, dass wir keine Beziehung wollten. Er öffnete sich mir, sprach über seine Depressionen und Klinikaufenthalte und das schwierige Verhältnis zu seinen Eltern.

Irgendwann wollte ich dann doch mehr, woraufhin er nur noch schrieb, aber jedes Treffen absagte – bis ich den Kontakt abbrach. Für mich ein Weltuntergang. Nach wenigen Monaten lernte ich dann jemanden kennen und verliebte mich. Kurz nachdem ich meinen Beziehungsstatus geändert hatte, erhielt ich eine Nachricht – von ihm.

Ich wollte den Kontakt nicht, denn schon bei dieser einen Nachricht merkte ich, wie der Schmerz, aber auch die schönen Erinnerungen zurückkamen. Lange schaffte ich es, alle Versuche zur Kontaktaufnahme abzuwehren, dann lief meine Beziehung nicht mehr gut und ich wurde doch schwach.

Ich trennte mich und nur wenige Tage darauf traf ich mich mit ihm und es war wie vor einem Jahr. Danach wieder Funkstille.

Ich erfuhr, dass er wieder mit seiner Ex-Freundin zusammen war und vergaß ihn erneut. Monate später meldete er sich dann wieder, er habe sich getrennt und wollte mich sehen. Ich lehnte immer wieder ab – konsequent, bis vergangene Woche. Wir schrieben wieder, er wollte sich mit mir treffen, ich teilte ihm meine große Skepsis nach unzähligen geplatzten Treffen mit, er versprach, er würde kommen.

Das erste Treffen, das stattfinden sollte, wollte er auf den nächsten Tag verschieben, es ginge ihm nicht gut. Dafür schrieben wir, die ganze Nacht. Er erzählte mir von seinen tiefsten Wünschen und sagte mir, wie sehr er mir vertraut. Was bei ihm etwas Besonderes ist, weil er immer sagte, er vertraue niemandem.

Am nächsten Tag sprang dann sein Auto nicht an, ob das wirklich so war  – keine Ahnung –, aber für mich war der Punkt überschritten, ich schrieb ihm eine letzte Nachricht und löschte die Nummer.

Ich weiß nicht, was ich erwartet habe, aber ich bekam nichts zurück und das macht mich wirklich fertig. Warum spricht er mit mir über seine geheimsten Gedanken, um dann doch nicht aufzutauchen? Warum meldet er sich immer, immer wieder, um dann doch abzusagen? Was hat er von dieser Schreiberei, die nirgendwo hinführt?

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Eric Hegmann

Liebe macht glücklich. Unser CLO (Chief Love Officer) verantwortet die redaktionellen Inhalte von beziehungsweise. Eric Hegmann ist Autor zahlreicher Bücher rund um Partnerschaft und Partnersuche und berät Singles und Paare. Arbeitsschwerpunkte: Bindungsangst und Verlustangst ( Beziehung mit Narzissten , emotionale Abhängigkeit), Beziehungsunfähigkeit sowie Streit- und Kommunikationskultur von Paaren (Sprache der Liebe). Der Wahlhamburger ist verheiratet und lebt und arbeitet seit 25 Jahren neben der berühmtesten "Liebes-Meile" der Welt: der Reeperbahn.