Wie reagieren Männer auf mutige Frauen?

Der Weg in eine Beziehung ist auch immer mit Mut verbunden. Mut sich zu zeigen und zu öffnen. Mut trotz unserer Angst vor Verletzungen und Zurückweisung zu handeln, weiß unsere Autorin Marie

Ein Lächeln im Coffeeshop oder eine initiative Nachricht beim Online-Dating kann der Grundstein einer erfüllenden Beziehung sein, nach der wir uns so sehnen. Doch so oft uns auch jemand begegnet, den wir auf den ersten Blick interessant finden, so oft entscheiden wir uns dann doch anstatt zu Lächeln unser Gesicht lieber beschäftigt unserem Handy zuzuwenden: Was, wenn er denkt, ich will was von ihm? Was, wenn er eine Freundin hat? Vermutlich passe ich eh nicht in sein Beuteschema.

Warum Frauen mutig sein sollten

Dabei gibt es gute Gründe, warum wir es trotzdem tun sollten:

1. Jeder freut sich über Komplimente

Interesse zu zeigen schmeichelt. Egal ob Ihr Lächeln zu einem Gespräch führt oder nicht, jeder freut sich über Bestätigung und wir alle könnten noch viel mehr davon vertragen.

2. Männer sind auch schüchtern

Angst vor Zurückweisung ist menschlich. Männer haben genauso Angst davor, dass ihre Initiative zu Ablehnung führt.

3. Frauen geben das entscheidende Signal

Beim Kennenlernen ist es doch eigentlich immer die Frau, die die entscheidende Initiative übernimmt: Durch ein Lächeln fühlt der Mann sich ermutigt und wagt den ersten Schritt. Ohne dieses wichtige Signal werden die wenigsten Männer den Mut aufbringen und eine Frau ansprechen oder versuchen, mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Weitere interessante Beiträge
Unreife Männer
Weiterlesen

13 Zeichen unreifer Männer

Die meisten von uns wünschen sich einen Partner, der auf Augenhöhe mit uns diskutiert, beim Wort Gleichberechtigung nicht das Weite sucht, der seine Stärken kennt und stolz auf sie ist, aber zugleich auch seine Schwächen zugibt und an ihnen arbeitet. Ach was wär das schön…