Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Partnersuche mit Kind – mit 5 Tipps zum Erfolg

Eine Partnersuche mit Kind ist kein Zuckerschlecken – aber das macht sie natürlich nicht zur Unmöglichkeit. Denn auch zwischen Betreuung der Sprösslinge und dem eigenen Haushalt gibt es als Single mit Kind genug Möglichkeiten, die große Liebe zu finden. Eines ist sicher: Da draußen warten genug Singles mit Familiensinn. Schließlich passen, laut der Online-Partnervermittlung Parship, für jeden zweiten Single Dating und Nachwuchs gut zusammen

Lesen Sie in diesem Artikel:

Ein Kind bedeutet viel Arbeit – wie viel, davon können alle Mamas und Papas ein Lied singen. In der Regel richtet sich der gesamte Tagesablauf nach dem Nachwuchs und vor allem Alleinerziehenden bleibt da nur wenig Zeit für das eigene Privatleben. Wenn der durchstrukturierte Tag abends doch mal ein Ende findet, die Wäscheberge und der Haushalt bewältigt sind, und endlich ein wenig Allein-Zeit bleibt, ruft meist auch schon bald das Bett. Wo soll Mama oder Papa da noch Zeit hernehmen, einen neuen Partner zu finden, der auch mit dem Familientrubel zurechtkommt? Doch keine Sorge, auch die Partnersuche mit Kind ist nicht aussichtslos!

Single mit Kind: Der Weg zum richtigen Partner

Es fühlt sich an, als würde alles gegen Sie spielen: Der Alltag ist eigentlich sowieso schon viel zu voll, die To-Do-Listen werden selten kürzer und Sie mit der Zeit leider auch nicht jünger. Während früher der nächste Partner wie von alleine um die Ecke kam, wird es mit jedem Jahr schwieriger, den oder die Richtige(n) für ein gemeinsames Leben zu finden. Auch der kleine Sonnenschein an Ihrer Seite macht die Situation nicht einfacher – denn Sie suchen auch einen Partner mit Sinn für Ihre Familie und jemanden, den Ihr Kind akzeptieren würde. Was also gibt es bei der Partnersuche mit Kind zu beachten?

Sind Sie emotional bereit für eine neue Beziehung?

Im ersten Schritt sollten Sie sich die wichtigste aller Fragen stellen: Fühlen Sie sich emotional überhaupt bereit für einen neuen Partner in Ihrem Leben? Ohne Nachwuchs fällt es definitiv leichter, Abstand vom Ex zu gewinnen und mit dem vorhergehenden Kapitel des eigenen Lebens abzuschließen – doch die Partnersuche mit Kind kann ungemein schwierig sein. Das liegt vor allem daran, dass in den meisten Fällen der biologische Vater oder die Mutter für das Kindeswohl noch sehr präsent in Ihrem Leben ist. Ein echter Cut zur Verarbeitung der Trennung fällt also weg. Daher ist vor allem eines wichtig: Sie müssen mit Ihrer vorhergehenden Beziehung wirklich abgeschlossen haben und mit Ihrem Ex-Partner im Reinen sein, bevor Sie sich auf eine neue Liebe einlassen. Die Lasten der Vergangenheit holen Sie sonst schneller ein, als Sie denken – das sollten Sie vermeiden.

Externe Rahmenbedingungen als Single mit Kind

Wenn Sie emotional mit sich selbst und Ihrer Lebenssituation im Einklang sind, ist das an sich noch kein Garant für eine neue Beziehung. Aber es öffnet Türen und bewahrt Sie vor Fehltritten. Doch auch andere Umstände beeinflussen, wie Sie die Partnersuche mit Kind gestalten sollten.

Eine Trennung ist nie einfach, erst recht nicht, wenn ein Kind involviert ist. Daher ist es für die Partnersuche als alleinerziehender Elternteil auch wichtig, wie sich die Beziehung zum leiblichen Vater oder zur leiblichen Mutter gestaltet. Ist diese konfliktbelastet, könnte der neue Partner zu einem großen Störfaktor werden und das Kind müsste sich womöglich noch mehr zerreißen.

Eine weitere wichtige Rolle spielt auch, ob Sie dem eigenen Nachwuchs überhaupt eine neue Partnerschaft zumuten können. Natürlich gibt es nicht das eine richtige Alter für einen neuen Mann oder eine neue Frau im Leben Ihrer Sprösslinge – doch bei der Partnersuche mit Kind müssen Sie auch beachten, inwieweit eine neue Beziehung Ihren Nachwuchs betreffen könnte. Je jünger die Kinder, desto einfacher der Übergang – wenngleich gerade dann besonders wenig Zeit vorhanden ist, um einen neuen Partner mit Kind zu finden. Je älter sie sind, desto behutsamer müssen sie auch an den neuen Partner herangeführt werden, denn so eine Situation ist immer auch ungewohnt und kann im schlimmsten Fall zu Eifersucht und Neid führen. Es gilt: Sie kennen Ihr Kind am besten, tasten Sie sich also langsam an das erste Kennenlernen heran. Und: Stellen Sie Ihren neuen Partner erst vor, wenn die Beziehung wirklich spruchreif ist!

Partner finden mit Kind: Wer ist der Richtige?

Gerade weil Ihnen als Single mit Kind wenig Zeit für die Partnersuche bleibt, sollten Sie sich früh genug Gedanken darüber machen, welche Art von Mensch Sie genau suchen. In jedem Fall müssen Sie einen Partner mit Familiensinn finden – denn Ihr Nachwuchs bildet natürlich weiterhin Ihren Lebensmittelpunkt, dementsprechend sollte auch der neue Mann oder die neue Frau in Ihrem Leben gut mit Kindern können. Oder zumindest mit Ihren. Doch es gilt noch mehr zu beachten. Natürlich können Sie offen für alles sein, aber eventuell hätten Sie gerne einen anderen Alleinerziehenden an Ihrer Seite oder lieber einen Single ohne Kinder. Ebenfalls wichtig ist, die eigene Familienplanung bei der Partnersuche mit Kind zu reflektieren: Wollen Sie mit Ihrem neuen Partner weiteren Nachwuchs bekommen, oder ist dieses Kapitel Ihres Lebens abgeschlossen? Von diesen Punkten ist selbstverständlich nichts in Stein gemeißelt, aber es hilft, an dieser Stelle offen zu sein und damit die Liste der potenziellen Kandidaten einzugrenzen.

5 Dating-Tipps für die Partnersuche als Single mit Kind

  1. Halten Sie die Augen in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis offen

Die Partnersuche mit Kind ist gerade deswegen so schwierig, weil oft die Zeit fehlt, um neue Leute kennenzulernen. Wenn sich Ihnen aber die Chance bietet, sich regelmäßig mit Freunden zu treffen oder auch mal auszugehen, sollten Sie diese aktiv nutzen und sich nicht verschließen. Nehmen Sie an Aktivitäten teil, vielleicht können Ihre Eltern oder Bekannte für einen Abend auf die Kleinen aufpassen.

  1. Gehen Sie online auf Partnersuche

Den meisten Single-Eltern bleibt im Alltag einfach zu wenig Zeit, im realen Leben neue Kontakte zu knüpfen und zu halten. Doch das ist kein Grund aufzugeben – denn in Online-Portalen warten viele potenzielle Kandidaten. Partnerbörsen werden von alleinerziehenden Singles darüber hinaus noch öfter genutzt. Spielen Sie mit offenen Karten und machen Sie in Ihrem Profil von Anfang an klar, wie es um die eigene Lebenssituation steht und dass Sie aktiv nach anderen Singles mit Familiensinn suchen. Das Praktische: Sie können Kontakte bequem vom Sofa aus knüpfen, erst einmal einige Nachrichten austauschen und prüfen, ob Sie sich sympathisch sind, während Ihr Kind im Bett liegt – und fürs Date dann immer noch einen Babysitter engagieren.

  1. Bleiben Sie offen und ehrlich

Egal ob on- oder offline, Sie sollten stets ehrlich bleiben und mit offenen Karten spielen. Auch wenn sich die Situation manchmal ausweglos anfühlen mag – stürzen Sie sich nicht in falsche Hoffnungen und investieren Sie Ihre Energie nur in wirklich für Sie interessante Kandidaten. Diesen gegenüber sollten Sie Ihre Lebenssituation nicht zu spät verraten – denn gerade, wenn sich bereits Gefühle entwickelt haben, tut es umso mehr weh, wenn die mögliche Beziehung dann an einem Kind scheitert.
Tipp: Online ist es recht einfach, aber auch im realen Leben dürfen Sie frei heraus erklären: „Ich suche einen alleinerziehenden Vater oder eine alleinerziehende Mutter bzw. einen Partner, der gut mit Kindern kann!“

  1. Kennen Sie Ihre Stärken

Eine Partnersuche mit Kind muss überhaupt kein Handicap sein! Denn Sie besitzen durchaus Stärken, die vielen Männern oder Frauen gefallen würden. Sie haben sich als Familienmensch bewiesen, sind flexibel und eigenständig, wissen wie man Verantwortung übernimmt und haben schwierige Lebensphasen gemeistert. Dieser Stärken sollten Sie sich bewusst sein, und Sie dürfen diese auch kommunizieren. Das kann das Vertrauen in Sie als Person stärken, vor allem wenn Ihr Gegenüber ein Familienmensch ist.
Aber Vorsicht: Versuchen Sie, bei den ersten Dates nicht zu viel von Kindern und Familie zu reden, damit können Sie den möglichen Partner überfordern. Anfangs soll es nur um Sie und Ihr Date gehen!

  1. Geben Sie nicht auf

Auch wenn sich nicht sofort ein Erfolg einstellen will – geben Sie nicht auf! Eine Partnersuche mit Kind dauert manchmal länger, das müssen Sie akzeptieren, oft brauchen alle Beteiligten etwas mehr Zeit. Ausweglos ist sie deswegen aber noch lange nicht! Stecken Sie den Kopf nicht in den Sand.

Manchmal tritt der richtige Mensch in Ihr Leben, wenn Sie am wenigsten damit rechnen. Im Nachhinein werden Sie glücklich über diese unverhoffte Fügung sein.

Partnersuche alleinerziehend: Mit Geduld zum Ziel

Zwischen Wäschebergen und Kinderbetreuung fühlt es sich oftmals nicht so an, als wäre genug Zeit für die Partnersuche mit Kind. Doch sollten Sie nicht aufgeben, da draußen warten tolle Familienmenschen, die sich nichts sehnlicher als einen neuen Partner mit Kind(ern) wünschen. Bringen Sie Offenheit und Geduld mit und machen Sie sich aktiv auf die Suche – am einfachsten geht das online in Singlebörsen. Doch auch offline gibt es Wege, neue Leute kennenzulernen. Die Devise lautet: Nicht verzagen, der richtige Partner kommt bestimmt!

Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!