Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Verlieben mit der Partnervermittlung Parship – so funktioniert‘s

[Sponsored] Vermutlich jeder hat schon einmal von den berühmten elf Minuten gehört, in denen sich ein Single auf Parship verliebt, oder eines der roten Plakate am Straßenrand gesehen. Klar, bei Parship geht es um Liebe und Beziehungen. Aber wie funktioniert die Online-Partnervermittlung eigentlich genau? Und worin besteht der Unterschied zu Flirtportalen und Dating Apps? Dies und mehr erfahren Sie im folgenden Artikel

Erfahren Sie Genaueres über:

Warum gerade Parship?

Die Online-Partnervermittlung Parship wurde 2001 in Hamburg gegründet und ist somit ein echtes Internet-Urgestein. Keine Partnervermittlung hat längere Erfahrung damit, Partnerschaften zu stiften, die nicht nur lange halten, sondern laut Parship-Studien auch glücklich sind. Zudem sorgt die große Bekanntheit der Marke dafür, dass Parship-Mitglieder beste Erfolgsaussichten auf eine erfüllte Beziehung genießen. Denn Parship bietet die größte Datenbank von Singles auf der Suche nach einer festen Partnerschaft. Und wo viele gleichgesinnte Singles aufeinandertreffen, ist die Chance, dass es funkt, besonders hoch.

Die Parship-Mitglieder

Ernste Absichten und der Wunsch nach einer langfristigen, glücklichen Beziehung, das eint die Singles, die sich für die Partnersuche mit Parship entscheiden. Sie suchen also nicht irgendwen oder irgendwas, sondern den Partner, mit dem es wirklich passt. Sie sind intelligent, souverän, stehen mitten im Leben und kommen aus dem urbanen Umfeld. Und darüber hinaus? Als einer der wenigen Anbieter am Markt verfügt Parship über ein ausgeglichenes Männer-Frauen-Verhältnis.

Die Kernzielgruppe der Mitglieder bewegt sich zwischen 25 und 59 Jahren, allerdings haben sich auch schon 20- und 80-jährige Paare auf Parship gefunden. Die aktuelle Altersverteilung sieht wie folgt aus:

  • 18-34 Jahre: 32%
  • 35-49 Jahre: 38%
  • Über 50 Jahre: 30%

Die Anmeldung und erste Schritte bei Parship

Am Anfang jeder Parship-Mitgliedschaft steht die kostenlose Anmeldung. Einfach das eigene sowie das gesuchte Geschlecht auswählen, eine E-Mail-Adresse angeben und ein sicheres Passwort festlegen. Schon kann es losgehen! Zur Anmeldung

Parship Anmeldung

Fragebogen zur Partnerschaftspersönlichkeit durchlaufen

Anders als bei vielen Flirtportalen und Dating-Apps benötigt die Anmeldung bei Parship etwas mehr Zeit und Ruhe. Der Fragebogen, der Ihre Partnerschaftspersönlichkeit ermittelt, umfasst rund 80 Fragen. Sofern Sie diese möglichst ehrlich, spontan und unvoreingenommen beantworten, erfahren Sie anschließend vielleicht sogar das ein oder andere überraschende Detail über sich selbst.

Denn mit dem wissenschaftlich basierten Parship-Prinzip®, der Formel fürs Liebesglück, erstellt Parship ein objektives Profil Ihrer Partnerschaftspersönlichkeit. Es umfasst unterschiedliche Aspekte, die für eine glückliche Beziehung entscheidend sind, z.B. Ihr Kommunikations- und Konfliktverhalten in einer Partnerschaft, Nähe- und Distanzbedürfnis, Streben nach Aktivität und vieles mehr. Auf dieser Basis schlägt Ihnen Parship anschließend Partner vor, mit denen die Chancen auf eine glückliche Beziehung besonders hoch sind. Wie gut es passt, wird anhand von Matchingpunkten angezeigt. Die Skala reicht dabei von 60 bis 140 Punkten.

Parship-Fragebogen

Profil vervollständigen

Sie haben alle Fragen des Parship-Tests beantwortet? Wunderbar, dann kann es auch schon fast losgehen. Jetzt gilt es, Ihr Profil möglichst vollständig und sympathisch auszufüllen. Dazu gehören nicht nur Angaben zu Größe, Bildungshintergrund, Hobbies und Kinderwunsch, sondern z.B. auch ein persönliches Zitat und individuelle Fragen, die Ihrem Gegenüber ein möglichst umfassendes Bild vermitteln. Sind Sie Frühaufsteher oder Morgenmuffel? Haben Sie eine schräge Angewohnheit? Was ist ein besonders positives Merkmal von Ihnen? Beantworten Sie möglichst viele dieser Fragen, denn vollständige Parship-Profile erhalten bis zu doppelt so viele Kontaktanfragen von anderen Mitgliedern. Seien Sie dabei immer ehrlich und authentisch – und so liebenswürdig, wie die Person, die Sie selbst bei Parship kennenlernen möchten. Wenn Sie unsicher sind, lassen Sie doch einfach eine Freundin oder einen engen Freund einen Blick aufs Profil werfen: Alles da, was Sie ausmacht? Kommen Sie gut rüber?

Ebenfalls nicht vergessen: Fotos! Mehrere unterschiedliche und allem voran aktuelle Bilder sind für 89% der Parship-Nutzer entscheidend bei der Kontaktaufnahme. Zeigen Sie sich gut erkennbar und positiv gestimmt, mit einem Lächeln auf den Lippen und in unterschiedlichen Situationen. Ihr Parship-Fotoalbum hat Platz für bis zu zwölf Bilder.

Parship Fotoansicht

Seien Sie aber beruhigt: Wer Ihre Fotos sehen darf, entscheiden Sie. Parship stellt Bilder zunächst verschwommen dar. Ihr Chef, Kollege oder Nachbar, der sich vielleicht auch bei Parship tummelt, wird Sie also nicht auf den ersten Blick erkennen. Sie bestimmen per individueller Fotofreigabe, wer einen klaren Blick auf Ihre Porträts werfen darf.

Filtereinstellungen verfeinern

Ihr Profil gibt ein umfassendes Bild von Ihnen ab und enthält alle wichtigen Informationen? Dann können Sie sich nun an die Filtereinstellungen für Ihre Partnervorschlagsliste wagen. Hier stellen Sie beispielsweise ein, wie alt und wie groß der gesuchte Partner sein soll und, ganz wichtig, in welchen Regionen und in welchem Umkreis Sie suchen möchten. Seien Sie bei dieser Einstellung ruhig etwas großzügiger. Schließlich möchten Sie Ihre große Liebe nicht um wenige Kilometer verpassen, oder?

Parship Sucheinstellungen

Jetzt wird es spannend: in den Partnervorschlägen stöbern

Haben Sie alle beschriebenen Schritte durchlaufen, können Sie jetzt die Profile der Mitglieder anschauen, die Ihnen Parship auf Basis Ihrer Angaben als potenzielle Partner vorschlägt. Als Premium-Mitglied haben Sie die Möglichkeit, Ihre Partnervorschlagsliste nach unterschiedlichen Kriterien zu sortieren, z.B. sich die neuesten Profile anzeigen zu lassen, nach Entfernung oder den höchsten Matchingpunkten vorzugehen.

Parship Partnervorschläge

Kontakte knüpfen

Sie haben einen spannenden Kandidaten oder eine spannende Kandidatin entdeckt? Dann wird es aufregend – es geht an die Kontaktaufnahme. Parship hält dafür unterschiedliche Möglichkeiten bereit. Schüchterne greifen auf ein Lächeln oder ein Like zurück. Wer es spielerisch mag, stellt Spaßfragen oder sendet einen Eisbrecher. Und Mutige schreiben direkt eine Freitextnachricht – am besten verbunden mit einer Fotofreigabe. Verzichten Sie dabei auf kurze und nichtssagende Nachrichten. Versuchen Sie lieber, auf Ihr Gegenüber einzugehen und z.B. eine konkrete Frage zu seinem oder ihrem Profil zu stellen. So signalisieren Sie echtes Interesse und zeigen, dass Sie keine uninspirierten Massen-Nachrichten versenden.

Parship Eisbrecher

Kontakte verabschieden

Sie haben mit einem vielversprechenden Kontakt ein paar Nachrichten ausgetauscht, aber leider ist der Funke doch nicht übergesprungen? Parship bietet die Möglichkeit, Mitglieder zu verabschieden – eine einfache, aber faire Hilfestellung zu sagen, dass es nun mal leider nicht passt.

Sicherheit, Anonymität und geprüfte Mitgliederprofile

Spätestens nach der Anmeldung und den ersten Schritten auf Parship werden Sie feststellen: Hier läuft es anders als auf kostenlosen Flirt-Plattformen, Social-Media-Netzwerken und Dating-Apps. Fakes und Spaßprofile gibt es so gut wie keine, denn der aufwendige Fragebogen und die kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft sorgen dafür, dass schräge Vögel draußen bleiben. Auf Parship tummeln sich Singles mit ernsten Absichten und dem Wunsch, eine langfristige und glückliche Partnerschaft zu finden. Zusätzlich sorgt der Parship-Kundenservice durch strenge Profilprüfungen dafür, dass unseriöse Inhalte auf Parship keine Chance haben. Auffälligkeiten können jederzeit und von jedem Mitglied gemeldet werden.

Gleichzeitig werden Datenschutz und Datensicherheit großgeschrieben. Fotos bleiben bis zur individuellen Freigabe verschwommen, Klarnamen werden durch Chiffren ersetzt. So entscheidet jedes Mitglied selbst, wem es wann wie viel Persönliches preisgeben möchte. Regelmäßige Überprüfungen durch den TÜV, verschlüsselte Kommunikation und absolut keine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten sind für Parship eine Selbstverständlichkeit.

Kosten und Laufzeiten der kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft

Wer Parship zunächst unverbindlich kennenlernen möchte, kann sich bereits im Rahmen der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft ein Bild des Service machen, ein Profil erstellen, etwas über die eigene Partnerschaftspersönlichkeit erfahren und Partnervorschläge studieren.

Wer sich anschließend für die kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft entscheidet, kann unbegrenzt Nachrichten austauschen, alle freigegebenen Fotos sehen, nutzt bessere Filtermöglichkeiten zum Sortieren der Partnervorschläge und erhält eine umfassende Analyse seiner Partnerschaftspersönlichkeit. Parship bietet drei unterschiedliche Laufzeiten der Premium-Mitgliedschaft an: 6, 12 oder 24 Monate. Die Preise starten ab einem monatlichen Betrag von 39,90 Euro. Die meisten Parship-Mitglieder entscheiden sich übrigens für die 12-Monats-Mitgliedschaft. Mehr zu Kosten und Preisen 

Kündigung und Löschung des Profils

Sie haben im Idealfall mit Parship den passenden Partner gefunden und benötigen Ihr Profil nicht mehr? Oder Sie möchten eine kleine Partnersuch-Verschnaufpause einlegen? Dann haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten.

Wer lediglich kurz pausieren und sein Profil später weiternutzen möchte, kann es einfach verbergen. Unter dem Punkt „Daten & Einstellungen“ bietet Parship die Option, das eigene Profil unsichtbar zu stellen. Zudem können die Anzeigen „Gerade online“ sowie die Interessentenliste ausgeschaltet werden. Schon sind Sie nicht mehr auffindbar und vermeiden, z.B. bei einer längeren Abwesenheit durch Urlaub, dass andere Mitglieder enttäuscht sind, weil auf ihre Kontaktaufnahme keine Reaktion folgt.

Haben Sie sich nur ein kostenloses Basis-Profil bei Parship angelegt, so können Sie dieses selbstständig ebenfalls auf der Seite Daten & Einstellungen dauerhaft löschen.

Möchten Sie Ihre Parship-Premium-Mitgliedschaft beenden, benötigt der Parship-Kundenservice Ihre Kündigung fristgerecht in Schriftform, also per Post, Fax oder E-Mail, am besten mit Angabe Ihrer Chiffre und Ihres Service-Passworts. Ihre Kündigungsfrist können Sie auch unter Daten & Einstellungen einsehen.

Wer sollte sich für Parship entscheiden?

Unser Fazit: Parship ist die richtige Anlaufstelle für Singles, die keine Lust auf Spielchen, Affären und One-Night-Stands haben. Die bereit sind, eine feste Bindung einzugehen und dafür etwas Zeit und Geld zu investieren. Die den richtigen Partner für eine glückliche Beziehung und vielleicht sogar zum Heiraten oder zur Familiengründung suchen.

Der Erfolg gibt Parship Recht: 38 Prozent der Premium-Mitglieder finden den passenden Partner. Seit 2001 haben sich nicht nur mehr als 840.000 Singles über Parship verliebt, sondern sind auch mehr als 160.000 Ehen geschlossen und über 120.000 Babys geboren worden.

Studien haben ergeben, dass mehr als zwei Drittel der Parship-Paare im ersten Beziehungsjahr zusammenziehen und sich sogar 37 Prozent bereits nach einem Jahr das Ja-Wort geben. Verglichen mit Paaren, die sich offline kennengelernt haben, führen Parship-Paare insgesamt glücklichere und stabilere Beziehungen.

Überzeugt? Hier geht es zur Anmeldung.

Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!