Achtung, toxisch! Die gefährlichen Verführer

Kein Entzug ohne Disziplin

Jedes kleinste Bisschen Kontakt lässt einem unter Umständen sofort wieder die Hormone durchs Hirn wirbeln und führt gegebenenfalls zu Kurzschlusshandlungen, die alles nur noch viel komplizierter machen. Konkret heißt das: Meiden Sie Orte, an dem Sie dem anderen begegnen könnten. Wenn das nicht geht, weil Sie beispielsweise gemeinsam arbeiten oder Sie sich in Ihrer Freiheit nicht einschränken wollen, gehen Sie dem anderen bewusst aus dem Weg und beschränken die Berührungspunkte auf das Nötigste. Lässt der andere trotz allem nicht locker, blockieren Sie ihn bei WhatsApp, Facebook und Co. Und ja, besonders, wenn es einem jemand echt angetan hat, erfordert das eine Menge Selbstdisziplin. Aber unsere Intuition trügt uns selten. Und am Ende zahlt sich das Hartbleiben aus.

Weitere interessante Beiträge