Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

5 Kennenlernspiele fürs erste Date: So erfährst du mehr von deinem Date-Partner

2. Zwei Wahrheiten, eine Lüge

Dieses Kennenlernspiel fürs erste Date hat einen hohen Spaßfaktor. Ihr erzählt abwechselnd immer drei Fakten über euch. Diese können tatsächliche Begebenheiten, Vorlieben oder Interessen beinhalten. Hier ein Beispiel:

  • Ich hab schon mal eine Radtour durch Australien gemacht.
  • Ich bin Mitglied im Donald-Duck-Club.
  • Ich habe mal versehentlich einen Promi über den Haufen gerannt.

Wichtig ist: zwei Fakten sind wahr, ein Fakt ist definitiv gelogen. Ziel ist es, dass ihr beide herausfindet, welche Aussage eine Lüge ist und welche der Wahrheit entspricht.

3. Entweder – Oder

Natürlich gibt es auch Fragen fürs 1. Date, die etwas spielerischer mit Antwortmöglichkeiten umgehen und nicht immer gleich in einer Verhörsituation enden müssen. Ein amüsantes Prinzip ist hier die Entweder-Oder-Technik. Dabei bietest du deinem Gegenüber in deiner Frage zwei Möglichkeiten an. Er oder sie soll sich für eine Antwort entscheiden. Die Präferenz kann dabei einiges über die Charakterzüge oder auch Vorlieben verraten.

  • Eule oder Lerche?
  • Kreatives Chaos oder strukturierte Ordnung?
  • Batman oder Superman?
  • Asiatisch oder Griechisch?

Damit dir der Stoff nicht ausgeht, kannst du dir im Vorfeld auch einige Fragen notieren und sie in deinem Smartphone abspeichern. Und für ein Video-Date reicht eine ausgedruckte oder handschriftlich notierte Liste. Arbeite die Fragen aber nicht nur stichpunktartig ab, sondern geh auch auf die Antworten ein und hake bei den Präferenzen genauer nach.

4. Ich habe/hatte noch nie …

Dieses Kennenlernspiel fürs erste Date eignet sich vor allem zu fortgeschrittener Stunde oder wenn man intimere Details oder Anekdoten aus dem Leben des anderen in Erfahrung bringen will. Dabei haltet ihr jeweils eine Hand hoch. Ihr tätigt dabei abwechselnd Aussagen, die mit „Ich habe/hatte noch nie …“ beginnen. Zum Beispiel:

  • Ich habe noch nie geklaut.
  • Ich hatte noch nie einen Filmriss.
  • Ich habe noch nie einen Porno gesehen.
  • Ich habe noch nie eine Person des gleichen Geschlechts geküsst.
  • Ich hatte noch nie einen Dreier.

Wer eine Sache schon getan hat, muss einen Finger weniger zeigen. Natürlich sollte derjenige dann auch eine Erklärung abgegeben werden, warum er den Finger senkt. Wem die Fragen bereits zu intim sein sollten, kann auch mit harmlosen Themen starten. Ihr könnt im Vorfeld noch eine Challenge vereinbaren: Wer zuerst alle Finger unten hat, muss beispielsweise eine Runde Schnaps spendieren.

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Florian Schwartz

Während seines Theater- und Musikwissenschaftsstudiums in München hat Florian Schwartz bereits die menschlichen Lebens- und Liebesdramen eingängig studiert. Nach seiner Ausbildung zum Provokativen Coach am DIP (Deutsches Institut für Provokative Therapie – www.provokativ.com) weiß er auch bestens, mit den Komödien und Tragödien des Alltags umzugehen. Die wilde Mischung aus Improvisation und liebevoller Provokation ist ein wesentlicher Bestandteil seiner Beratungen. Denn ohne Humor geht es einfach nicht. Und den bekommen seine Klienten dick aufs Brot geschmiert.