Wenn Realität romantisch wird – was Langzeitbeziehungen so entspannt macht

Zudem werden Menschen, die bei Schwierigkeiten sofort die Segel streichen, niemals in den Genuss einer Langzeitbeziehung kommen. Denn gerade die Gewissheit, dass man sich mit dem Liebsten auch mal streiten kann, ohne sofort verlassen zu werden, verleiht einer Partnerschaft mächtige Stärke. Hinzu kommt, dass man sich mit all seinen Eigenheiten, die andere vielleicht als seltsam bezeichnen würden, bei seinem Herzensmenschen fallen lassen kann. Das gilt natürlich auch im Bett. Manche mögen es vielleicht als langweilig bezeichnen, stets mit der gleichen Person Sex zu haben. Doch jeder, der die wahre Liebe schon einmal gespürt hat, weiß, dass es in Sachen Erotik in Wirklichkeit um viel mehr geht als um Abwechslung (die im Übrigen auch in einer gestandenen Beziehung nicht zu kurz kommen muss): Es geht um wahre Intimität und Nähe, die man nur dann spüren kann, wenn man sich eins mit seinem Partner fühlt. Ein gehauchtes „Ich liebe dich!“ kann viel erregender sein als jede Berührung des bestaussehendsten Mannes dieses Planeten.

Darüber hinaus muss man sich nicht schämen, seine Gefühle zu zeigen. Auch, wenn Ihr Partner vermutlich eher selten bis nie vor Ihnen weint, so wird er es doch verstehen, wenn Sie ihm Ihr Herz ausschütten. Und obwohl Ihr Mann vermutlich nicht alle Frauenprobleme verstehen und nachvollziehen kann, so wird er sich doch bemühen, tröstende Worte zu finden. Einen Seelenstriptease hinzulegen ist schließlich ein echter Liebesbeweis, da man sich dies nur dann traut, wenn man sich bei seinem Partner wirklich sicher und geborgen fühlt.

Das Beste aber an jeder Langzeitbeziehung sind die kleinen lieben Gesten des Partners, mit denen er uns immer wieder aufs Neue völlig überraschend den Tag versüßt. Eine versteckte Botschaft in der Handtasche, eine lange spontane Umarmung vor dem Weg zur Arbeit oder die SMS, die er uns sendet, während er gerade mit seinen Kumpels unterwegs ist – all das sind Momente, in denen wir spüren, dass unser Auserwählter an uns denkt und uns genauso sehr liebt wie wir ihn. Und es sind diese Dinge, die uns bewusst machen, dass sechs Jahre noch lange nicht genug sind, weil wir den Rest unseres Lebens mit diesem Mann verbringen möchten.

Weitere interessante Beiträge