Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Mein Anker der Vergangenheit

Das Leben ist kein Märchen. Keine Komödie. Sie ist ein Auf und Ab der Lebenslinie, denn alles andere bedeutet Tod. Wir können uns die Schuld geben für all das, was in unserem Leben nicht richtig gelaufen ist, wir können die Schuld in anderen suchen, sie dafür verantwortlich machen, dass uns ein Unglück widerfahren ist. Wir können die Zukunft mit dem Schmerz der Vergangenheit füllen und sie dunkel erscheinen lassen. Die Alternative ist, sich einfach dafür zu bedanken.

Durch dich wurde ich stark. Du hast mir gezeigt, was Liebe ist und mich unendlich oft als wunderschön bezeichnet. Damals habe ich deine Worte nicht geglaubt und heute weiß ich, dass jeder Mensch auf seine Art und Weise schön ist. Dass Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt und wenn man etwas mit Liebe betrachtet, dann gewinnt es an Glanz, an Farbe.

Du konntest mich nicht heilen

Ich war dieses junge Mädchen ohne Selbstbewusstsein, ohne Stolz, ohne Talent, grau und mit einer Last, die ich nicht tragen konnte. Du hast meine Hand gehalten, wenn ich nicht mehr weiter wusste und wie eins von hunderten von Puzzlestücken am Boden lag, die keiner zusammenfügen wollte. Du konntest mich nicht heilen, das Bild nicht komplett machen, aber du hast mir immer wieder gesagt, dass ich das selbst kann. Ich hatte mich nur zu sehr auf dich verlassen. Mich selbst nicht gesehen. Meine Stärke nicht gekannt. Danke für dieses Bewusstsein, deine Liebe, deine Kraft und deinen Glauben an dieses kleine Mädchen von damals.

Als junge, selbstbewusste und verdammt stolze Frau nehme ich jetzt Abschied. Es wird Zeit. Ich fühle wieder und wünsche dir das beste Leben, das du dir selbst zu erschaffen vermagst. Mögen dich deine Träume leiten, deine Vision in Erfüllung gehen und dein Herz dich nur noch an die Wärme der Vergangenheit erinnern. So wie mein Herz die Erinnerung an dich umarmt. Du warst mein Anker und ich habe dich wie keinen anderen Menschen auf diesem Planeten geliebt …

Sie möchten noch mehr Liebesgeschichten lesen? Kein Problem:

Sie möchten uns Ihre Erlebnisse erzählen? Wir freuen uns darauf und veröffentlichen vielleicht als nächstes Ihre Love Story. Hier können Sie uns Ihre Liebesgeschichte senden.

P.S.: Tipp- und Grammatikfehler korrigieren wir für Sie mit größter Sorgfalt. Größere Veränderungen werden wir aber natürlich nur nach vorheriger Absprache mit Ihnen vornehmen. Mit der Veröffentlichung des Beitrags stimmen Sie unserer Autorenvereinbarung zu.

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Leserbeitrag

beziehungsweise-Leser erzählen in ihren eigenen Worten authentisch, emotional und inspirierend wahre Liebesgeschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!