Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Erst die Liebe, dann das Geschäft

Warum Online-Dating funktionieren kann. Aus der Sicht eines Mannes.

Was ist das Geheimnis einer langen und glücklichen Beziehung? Diese Frage habe ich mir oft gestellt. Nach über 9 Jahren Beziehung mit meiner Partnerin wusste ich nur Eins: Wie es nicht funktioniert. 

Also nochmal alles auf Anfang.

Als frischer Single weiß man erstmal nicht, was man mit seiner Zeit anfangen soll. Freunde treffen? Die verbringen ihre Abende lieber gemütlich mit ihrer Liebsten auf der Couch. Sich für neue Hobbies begeistern? Hobbies hatte ich, mir fehlte nur jemand, mit dem ich den Spaß daran teilen konnte. Damit war für mich klar: Ich kann dem Single Leben nicht viel abgewinnen. 

Damals hatte ich einen sehr zeitintensiven Job und war von morgens bis abends im Büro. Aber eine Beziehung mit einer Kollegin konnte ich mir nun wirklich nicht vorstellen. Was gibt es also noch für Optionen? Das naheliegendste war die Online-Partnersuche. Unkompliziert, nicht besonders zeitintensiv und unterhaltsam. Ich bin die Sache ohne hohe Erwartungen angegangen. Denn mal ehrlich; Wer lernt schon über Online-Dating seine große Liebe kennen? Dachte ich.

Also schnell ein Profil erstellt und los gehts! Wenn man sich als Mann auf einer Online-Dating Plattform anmeldet, wird man von einer unvorstellbaren Anzahl an hübschen Selfies erschlagen. Nach den ersten Chats musste ich aber feststellen, dass viele Kandidatinnen nur an Aufmerksamkeit interessiert waren und kein echtes Interesse daran hatten, mich kennenzulernen. Der Höhepunkt war eine Dame, die mir von ihrem Freund erzählte, als ich sie nach einem Date fragte.

Aber aufgeben wollte ich nicht. Ich musste nur meine Auswahlkriterien deutlich verschärfen. Nach meiner langen Beziehung wusste ich zum Glück genau, welche Eigenschaften mir wichtig sind. Humor steht dabei sehr weit vorne. Statt langweiligen Anschreiben wie “Hi, wie gehts?” wurde ich etwas kreativer. Ich fragte zum Beispiel: “Wer war dein Teenie Schwarm?” oder “Was wolltest du werden als du klein warst?”. 

Es ist nicht einfach, eine Prinzessin mit Humor zu finden

Durch die letzte Frage habe ich zwei Dinge gelernt: Die meisten Frauen wollten Prinzessin werden. Und es ist nicht einfach, eine Prinzessin mit Humor zu finden.

Neben den vielen Prinzessinnen gab es aber auch eine Frau, die mich mit Ihrer Antwort sofort zum Lachen gebracht hat. Diese Frau musste ich kennenlernen. Nach ein paar Zeilen Chat bekam ich ihre Handynummer und wir verabredeten uns.

Das Date hatte ich genau geplant, ich hatte mir überlegt was ihr Spaß machen würde und wie ich den perfekten Abend für sie veranstalten kann. Ich hatte extra meine Kollegen nach interessanten Locations gefragt und daraufhin eine Bar ausgesucht, die das “Wohnzimmer” hieß. Doch kurz bevor das Date los gehen sollte, gab es ein unerwartetes Problem. Ich hatte einen langen Arbeitstag hinter mir und so richtig Hunger. Und im “Wohnzimmer” gab es nichts zu Essen! 

Als Gentleman muss man in so einer Situation natürlich Prioritäten setzen. Ich nahm sie also in mein Lieblings-Burgerrestaurant mit und bestellte mir den leckersten Cheeseburger, den ich je gegessen hatte. Danach tingelten wir noch durch zwei andere Locations. Diese hatten mir immer sehr gut gefallen, weil es dort nicht so überlaufen und eher gemütlich ist. Und das Beste: Sie fand es überall genauso klasse wie ich.

Als wir das erste Mal miteinander geschrieben hatten, habe ich ihr erzählt, dass ich als Kind Zauberer werden wollte. Deswegen bestand sie natürlich während des Dates auch auf die Vorführung meiner grandiosen Zauberkünste. Also zeigte ich ihr den einfachsten und schlechtesten Zaubertrick überhaupt. Sie konnte daraufhin überhaupt nicht mehr aufhören zu lachen. Dieser Moment machte mir klar, dass ich Caro wiedersehen musste.

Unser nächstes Date hatten wir mit Abendkleid und Anzug in einem schicken Casino. Dort hatten wir auch unseren ersten Kuss.

Jetzt sind wir seit einem Jahr zusammen und leben gemeinsam in einer Wohnung. Ich habe in diesem Jahr mehr wundervolle Momente erlebt, als in allen Beziehungen davor zusammengenommen.

Gründung des gemeinsamen Business

Uns sind gemeinsame und unvergessliche Momente in der Beziehung sehr wichtig. Denn erst diese Momente machen das Leben liebenswert. Wir wollten, dass auch andere Paare schöne Momente erleben und so haben wir das Partnerspiel “UpDate – Das Spiel für Paare” entwickelt. Das Spiel hilft anderen Paaren mit Date-Ideen, Gesprächsthemen und Aufgaben ihre Beziehung nicht im Alltagstrott versinken zu lassen.

Die Gründung unseres gemeinsamen Business war ein weiterer Meilenstein in unserer Beziehung und wir freuen uns jeden Tag aufs Neue gemeinsam leben und arbeiten zu können.

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Caro & Chris