Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Er versuchte mir einzureden, ich sei ohne ihn nicht lebensfähig

Ich redete mir ein, es sei der Stress, die Nerven lägen blank. Aber diese Phase verging nicht, auch als der Stress nachließ. Es folgten Situationen, in denen ich angeschrien wurde, weil ich den falschen Lachs zum Mittagessen gekauft hatte. Angeschrien wurde, weil ich vergessen hatte, Bargeld abzuheben. Weil ich seine Wäsche nicht richtig aufgehängt oder gefaltet hatte.

Alles, was er zu mir sagte, war mit Kritik verbunden

Das Geschrei war nicht einmal das Schlimmste. Er versuchte mich systematisch fertig zu machen. War die Wohnung nicht richtig geputzt, war ich faul und unfähig, einen Haushalt zu führen. Alles, was ich zu hören bekam, war, dass ich dumm und unselbstständig bin, faul, unfähig, keinerlei Talente habe, nichts gut könne.

Dabei war er lediglich in Teilzeit arbeiten, ich ging arbeiten und lernte zusätzlich für die Uni, schmiss den Haushalt komplett alleine. Er sagte, ich ließe mein Aussehen schleifen, wenn ich abends in Leggings auf der Couch saß, obwohl er derjenige war, der gut zehn Kilo im Laufe der Beziehung zugenommen hatte.

Seine Meinung über sich: Er kann alles, er weiß alles, es gibt niemanden, der ihm auch nur in irgendeiner Hinsicht das Wasser reichen könnte. Er macht alles alleine, weil er es einfach am besten kann. Egal um welche Dinge es sich handelt. Er war durch und durch von seiner Persönlichkeit und seinem Aussehen so überzeugt, dass er es immer wieder betonte, wie gutaussehend er sei und wie großartig.

Seite 1 2 3 4
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Leserbeitrag

beziehungsweise-Leser erzählen in ihren eigenen Worten authentisch, emotional und inspirierend wahre Liebesgeschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!