5 Anzeichen für Bindungsangst

 „Drum prüfe, wer sich ewig bindet“ … – Ohne Frage, eine Heirat ist ein Riesenschritt, der gut überlegt sein will. Manch einer bekommt jedoch schon Herzrasen, wenn es darum geht, sich verbindlich auf ein Kino-Date am Wochenende zu verabreden

Sie sind Dauersingle und wundern sich, warum Mr. oder Mrs. Right einfach nicht um die Ecke kommen will? Vielleicht haben Sie einfach nur Panik sich fest zu binden und sabotieren deshalb unbewusst jede ernsthafte Chance auf eine Beziehung. Diese fünf Anzeichen deuten auf eine akute Bindungsangst hin.

1. Sie legen sich selten fest

„Sicher komme ich am Samstag vielleicht vorbei.“ – Eine klare Zusage bekommt man von Ihnen nur selten. Beim Begriff „feste“ Beziehung läuft es Ihnen sofort eiskalt über den Rücken. Die Hintertür muss mindestens ein Spalt breit offen bleiben, damit Sie sich wohl fühlen. Sie sind ungern verbindlich – gerade was Beziehungen betrifft. Denn woher sollen Sie denn bitteschön wissen, worauf Sie nächsten Donnerstag Lust haben oder ob Sie am kommenden Sonntag noch verliebt sind?

2. Sie genießen das Alleinsein

Job, Haushalt, Freizeitstress: Um sich vom Alltag zu erholen und neue Kräfte zu sammeln, verbringen Sie gerne Zeit allein. Äußerst ungern verzichten Sie auf Ihre regelmäßige Dosis „Me-time“. Dafür wird auch mal ein Date abgesagt oder ein Treffen mit Freunden verschoben.

3. Sie haben sehr hohe Ansprüche

Ihre Vorstellung vom Traumprinzen oder der Traumprinzessin ist im wahrsten Sinne märchenhaft. Seien Sie mal ehrlich: Ihre Messlatte ist so hoch angesetzt, dass kaum jemand Ihr äußerliches und innerliches Ideal erfüllen kann. Klar, jeder hat eine ungefähre Vorstellung vom passenden Partner. Ihr Herzblatt existiert allerdings nur in Hollywoods Traumfabrik.

4. Sie lieben die Eroberung

Sie gehen gerne auf die Pirsch. Der Nervenkitzel endet für Sie jedoch sofort, wenn Sie die Zuneigung Ihres Gegenübers gewonnen haben. Damit schwindet auch Ihr Interesse und Sie schauen sich schon nach der nächsten „Beute“ um. Sie sind ein Jäger und gelangweilt, kaum ist der Fisch im Netz.

5. Sie machen ungern Kompromisse

Für Pärchen haben Sie oft nur ein mitleidiges Lächeln übrig. Sie denken, dass zwei Menschen in einer Beziehung Ihr Leben nicht auskosten können, da sie ständig Rücksicht aufeinander nehmen müssen. Bei einem Kompromiss bekommt für Sie keiner, was er wirklich will. Sie möchten Ihr Leben aber auf jeden Fall so führen, wie Sie es sich vorstellen. Alles andere fühlt sich für Sie nach Verlieren an.

Weitere interessante Beiträge