unerhört: Kann er mit seiner Ex-Freundin noch einmal glücklich werden?

Unsere beziehungsweise-Leserin hat einen besonderen Mann kennengelernt, doch dann kam seine Ex zurück. Nun rätselt sie, ob sie darauf warten soll, dass die Ex ihn erneut enttäuschen wird.

Frage: Wann wird er merken, dass er mich liebt und nur aus Gewohnheit mit seiner Ex-Freundin zusammen ist?

Ich habe vor ein paar Monaten einen Mann kennengelernt bzw. wir kannten uns bereits vorher flüchtig. Wir haben aus Zufall angefangen, miteinander zu schreiben und irgendwie hat es direkt in der ersten Sekunde „gefunkt“, wir haben uns super gut verstanden und hatten denselben Humor.

Es ging alles relativ schnell, wir haben jeden Tag sehr viel zusammen unternommen und er sagte mir direkt, dass er sich eine Beziehung mit mir vorstellen könne. Wir haben auch offen und ehrlich über unsere alten Beziehungen gesprochen. Er war mit seiner Ex-Freundin zwei Jahre zusammen und sie waren zu dem Zeitpunkt bereits eine Weile getrennt, das Ganze hat nicht mehr funktioniert, weil sie unterschiedliche Vorstellungen von einer Beziehung hatten. Es war wirklich alles super schön zwischen uns und wir konnten über alles reden – wir konnten diese Verbindung zwischen uns auch nicht verstehen.

Als die Ex jedoch mitbekommen hat, dass er sich gerade auf mich einlässt, wurde sie aktiv und hat ihm ständig geschrieben und daraufhin hat er zu ihr gemeint, dass er gerade dabei ist, mich kennenzulernen. Doch dann hat er sich plötzlich nicht mehr gemeldet. Ich fragte, was denn los sei und er meinte, dass seine Ex wieder angekommen sei. Seitdem war er verwirrt und hat sich dann entschieden, es nochmals mit ihr zu versuchen.

Wir hatten danach einige Monate keinen Kontakt mehr und schließlich hat er sich bei mir gemeldet und mir erklärt, dass seine Gefühle immer ehrlich gemeint waren und er wirklich alles so gefühlt habe, wie er es davor gesagt hatte. Wir haben uns dann auch gesehen und uns normal unterhalten – es war wie immer, alles sehr harmonisch und witzig, und er hat die Nähe zu mir gesucht.

Dann hat er sich wieder distanziert. Vor einigen Wochen hat er sich wieder gemeldet und wir kamen wieder ins Gespräch. Ich habe ihn gefragt, ob das denn möglich sei, dass seine Gefühle von jetzt auf gleich weg sind, wenn er doch immer beteuert, dass alles so ernst gemeint war, wie er es immer sagte. Daraufhin meinte er, dass er nie gesagt habe, dass seine Gefühle weg wären.

Dann wollte er wissen, was ich tun würde, wenn das mit seiner (Ex-)Freundin endgültig vorbei wäre. Ich sagte, dass ich ihm zum jetzigen Zeitpunkt eine Chance geben würde, aber was danach passieren würde, das wüsste ich nicht. Jetzt kam eine Nachricht von ihm, dass wir erstmal nicht schreiben können.

Wie soll ich sein Verhalten verstehen? Bilde ich es mir nur ein, dass er den Kontakt und die Nähe zu mir sucht? Kann er denn wirklich glücklich mit seiner Freundin sein, wenn er heimlich mit mir schreibt?

Weitere interessante Beiträge