Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Wie du schnell mehr Liebe in dein Leben bringen kannst

Gerade in den letzten Wochen fühlen sich viele von uns manchmal allein und niedergeschlagen. Die Leere ist da, die Liebe leider nicht. Aber es gibt ein ganz einfaches Mittel dagegen: Intensiviere den Kontakt zu Freunden. Das Gefühl geliebt und gemocht zu werden, stärkt den Selbstwert, nimmt die Einsamkeit und hilft nicht zuletzt auch bei der Partnersuche.

Sitzt du gerade auch zuhause und starrst demprimiert den kommenden Wochen entgegen? Gerade jetzt in Zeiten von Corona und Kontaktbeschränkungen geht es vielen so wie dir. Es ist gar nicht so, dass man sich nicht zu beschäftigen wüsste. Man könnte endlich einmal das Innenleben der Küchenschränke inspizieren, entrümpeln und säubern, Bücher lesen, Emails schreiben, den Keller aufräumen oder einfach noch mehr aus dem Home Office arbeiten. Dennoch, das einsame Gefühl bleibt.

Machen wir in kleines Gedankenexperiment: Denke an den letzten wirklich schönen Moment, den du erlebt hast, eine Situation in der du glücklich warst, dich angenommen, gemocht und wertgeschätzt fühlst. Vielleicht erinnerst du dich jetzt an ein gemeinsames Abendessen im Kreise deiner Familie oder mit deinem letzten Partner. Oder an eine Radtour mit deinem besten Freund oder deiner besten Freundin? Möglicherweise denkst du auch an ein Telefonat mit einem alten Bekannten aus Schulzeiten, den du seit Urzeiten nicht gesprochen hast und nun nach all den Jahren war es schön, mal wieder die alten Geschichten rauszukramen. 

Die meisten unserer schönen Erinnerungen sind mit Menschen verbunden, die wir mögen. Sicher kann es auch wunderbar sein, alleine im Wald spazieren zu gehen oder einen guten Film zu schauen. Aber schöner ist es, wenn wir es mit jemanden zusammen tun. Erst das Teilen des Erlebnisses macht es groß und wertvoll. Denn durch das gemeinsame Erleben entsteht Verbundenheit, das warme Gefühl, geliebt und gemocht zu werden.

Um genau dieses Gefühl soll es uns gehen. Wir denken dabei oft sehr einseitig, dass sich dieses Gefühl nur mit einem Partner in einer romantischen Beziehung einstellen kann. Klar, im besten Falle, ist dies der Mensch mit dem wir all diese glücklichen Momente erleben. Aber was, wenn dieser eine Mensch nun gerade nicht verfügbar oder in Sicht ist? Muss das Leben dann öde und einsam sein? Natürlich nicht. Und das Gute ist, es gibt einen ganz einfachen Weg, sich schnell mehr Glück und Liebe in sein Leben zu holen. Er lautet: Intensiviere den Kontakt zu Deinen Freunden.

Seite 1 2
Verwandte Themen:


Über den Autor/die Autorin

Christiane Lénard

Christiane Lénard studierte Psychologie und Soziologie und leitete seit 2010 die wissenschaftliche Abteilung von Parship. Als Matchmaking Expertin weiß sie alles darüber, wer mit wem und warum wie gut zusammenpasst. Ansonsten versucht die Wahlhamburgerin ihre beiden Kinder und ihren Ehemann davon zu überzeugen, wie großartig es ist, im Dauerregen spazieren zu gehen. Da dies in der Regel erfolglos bleibt, vertreiben Sie sich stattdessen die Zeit damit, skurrile Interior- und Designläden aufzuspüren.