Leiden Sie unter Liebesaufmerksamkeitsstörung?

Bienen fliegen von Blüte zu Blüte. Das ist ihr Job. Wenn Menschen sich nicht für einen Partner entscheiden können, ist das Stress. Jule Blogt über die Liebesaufmerksamkeitsstörung LADS

Ein Ungetüm von einem Wort: Liebes-Aufmerksamkeits-Störung. Was es bedeutet? Die einfachste Erklärung ist ein kurzer Selbsttest. Beantworten Sie folgende Fragen:

  1. Hatten Sie in der jüngeren Vergangenheit mehr als drei Beziehungen?
  2. Hielten diese Beziehungen nie länger als drei bis sechs Monate?
  3. Verlieben Sie sich schnell?
  4. Glauben Sie, dass es irgendwo da draußen den perfekten Partner für Sie gibt?
  5. Sind Sie jemals in einer Beziehung fremdgegangen?
  6. Wird Ihnen in einer Beziehung sehr schnell langweilig?
  7. Hatten Sie innerhalb der letzten zwei Jahre mehr als fünf Liebeleien/Affären?

Wenn Sie auf mindestens fünf dieser Fragen mit „Ja“ geantwortet hast, passen Sie ins LADS-Profil. Die Liebesaufmerksamkeitsstörung zeigt sich vor allem so: Was wie eine märchenhafte, große Romanze begann, endet nach kurzer Zeit enttäuscht. „Neeee, das passt nicht.“ Und so schnell wie der/die Eine gegangen ist, so plötzlich taucht die nächste Liebschaft auf.

Die Aufmerksamkeit hält einfach nicht an

Von außen betrachtet ist ein energisches Kopfschütteln über LADS sicherlich angebracht. Aber als Betroffener sieht die Sache anders aus. Ich war selbst für einige Jahre LADS-Patientin. Kaum bereicherte Mann A über mehrere Wochen mein Leben, ließ meine Aufmerksamkeit auch schon nach. Statt mich auf diese eine Person zu fixieren, begann ich, mich schnell wieder umzusehen. Plötzlich entdeckte ich viele andere Herren, die 1000 Mal interessanter erschienen. Und natürlich ereilte auch diese interessanteren Männer rasch das gleiche Schicksal: Ein paar Wochen, und schwupps, war ein besserer da. Klingt oberflächlich. “Selbst Schuld!” Was Außenstehende dabei allerdings nicht beachten ist, dass LADS auch für den Betroffenen kein Zuckerschlecken ist. Habe ich mir gewünscht, alle paar Wochen neue Männer in mein Leben zu lassen? Nein.

Meine Sehnsucht nach einer festen Bindung, Geborgenheit und Liebe wuchs mit jeder neuen Handynummer auf meinem Display. Jeder neue Mann gab mir die Hoffnung auf Besserung. “Der ist so toll, bei dem werde ich sicherlich bleiben”, dachte ich. Doch sobald sich dies nicht bewahrheitete, kam das tiefe Loch, aus dem ich mich regelmäßig kämpfen musste. Das Loch wurde tiefer, die Hoffnungen verzweifelter. Das was ich suchte, war ein Mann, der dieses beschissene LADS endlich heilen konnte. Love is a killer. Jede Liebschaft, die keine Zukunft hatte, ließ mein Herz einen kleinen Tod sterben. Es ist mir ein Rätsel, wie es Menschen schaffen, nach Herzschmerz und Liebeskummer einfach allein zu bleiben. Mir fällt das unendlich schwer. Leide ich unter Herzschmerz, benötige ich jemanden, der mich auffängt. Was gibt es dann Schöneres als zwei starke Arme, die wieder Hoffnung in meinem kleinen, verkrüppelten Herzchen wecken.

Auslöser der Liebesaufmerksamkeitsstörung: Ein gebrochenes Herz

Wie fing eigentlich alles an? Ich erinnere mich an einen Mann, der mich komplett in seinen Bann zog. Völlig verloren war ich in Träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Doch als er mich von sich stieß, bemerkte ich, dass sich etwas in mir veränderte. In manchen Momenten fühlte ich mich wie ein Kleinkind, welches sich am liebsten vor Trauer über Stunden von rechts nach links auf dem Boden gewälzt hätte. Das dauerte. Aber nach diesem einschneidenden Erlebnis war ich wie ausgewechselt. Plötzlich dürstete es mich nach Liebe. Vielleicht nicht nach der Liebe an sich, sondern nach der Anerkennung, die mit ihr verbunden ist.

Weitere interessante Beiträge