Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Er will eine Freundschaft mit Beziehungscharakter

Er ist nicht der Typ dafür

„Warum willst du das von mir? Warum können wir nicht einfach befreundet sein?“, waren die ersten zwei Fragen, die ich ihm nach seinem Geständnis stellte. Er sagte mir, dass er weder der Kumpel- noch Beziehungs-Typ sei. Für ersteres reichen ihm seine männlichen Freunde und für letzteres sei er zu viel Vertrauensbrecher. Und ausgerechnet von mir will er diese besondere Art von Verbindung, weil ich schlichtweg in sein Beuteschema passe …

Den ganzen Abend und die halbe Nacht haben wir über dieses Thema diskutiert. Weder weichte er von seiner Meinung, noch weichte ich von meiner Meinung ab. Wir wollten unterschiedliche Dinge voneinander, die wir nicht in der Lage sind, dem anderen zu geben – weder will er mein Kumpel sein, noch will ich seine ‚Was-Auch-Immer‘ sein. Während unserer Diskussion musste ich mehrere Male das Teelicht auf dem kleinen Tischchen zwischen uns wechseln, so oft brannte es aus. Und mit ihm erlosch auch jedes Mal die Romantik, die zwischen uns lag, aber doch nie zwischen uns passen wird. Am Ende sagte ich ihm, dass ich etwas traurig sei, denn ich wäre gerne mit ihm befreundet. Gerne wäre ich weiter mit ihm durch die Nachbarschaft spazieren gegangen, hätte mich gerne weiter mit ihm über Gott und die Welt unterhalten, geschwiegen und gelacht, bis der Bauch weh tut.

Seite 1 2

Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Mona Kühlewind

Wenn es eine Sache gibt, der sich die Journalismus-Studentin und Bloggerin Mona Kühlewind sicher ist, dann ist es der Glaube an die eine, ganz große Liebe. Bis sie die aber gefunden hat, steckt sie erstmal jede Menge Liebe in das Schreiben, Reisen und ihren kleinen Hund Rosa.