Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Die zehn schlechtesten Ideen fürs erste Date

Sie haben Ihre Nervosität überwunden, nach einem Date gefragt – und Ihr Gegenüber hat ja gesagt! Doch wohin soll es gehen? Wir verraten Ihnen, welche Locations Sie unbedingt vermeiden sollten

Es gibt viele Orte, die für ein erstes Date in Frage kommen – einige sollten Sie jedoch unbedingt meiden. Versuchen Sie, locker an die Sache ranzugehen und gleichzeitig zu zeigen, dass Sie sich Mühe geben. Den Mittelweg zwischen unangebrachter Intimität und desinteressierter Distanz zu finden, ist nicht einfach. Dabei gibt es zehn Date-Locations, die sich sehr schlecht für ein erstes Treffen eignen.

Laute Bar oder Konzert

Gemeinsame Interessen sind ein gutes Zeichen, doch bei einem Konzert kommt man nicht dazu, miteinander zu reden. „WAS – DU – TRINKEN?“ und wilde Handgesten – viel mehr Kommunikation ist nicht möglich, wenn neben einem die fünf Meter hohe Boxenwand steht und die Musik in die Ohren drückt. Auch eine überlaufene Bar mit entsprechendem Geräuschpegel ist nicht nur für Gespräche ungeeignet, auch die Privatsphäre bleibt hier auf der Strecke. Denn um Sie herum befinden sich viele lauschende Ohren, für die persönliche Themen nicht bestimmt sind.

Imbissbude oder Nobel-Restaurant

Es mag ja sein, dass Sie den besten Döner der Stadt kennen. Dennoch zeigt die Imbissbude um die Ecke Ihrem Date nicht gerade, dass Sie sich sonderlich viel Mühe bei der Auswahl des Ortes gegeben haben. Auch das noble, hochpreisige Feinschmecker-Restaurant ist nicht immer das richtige. Diese Wahl kann überheblich wirken oder Ihre Verabredung sogar einschüchtern.

Sauna oder Schwimmbad

Ein Saunagang im Winter oder ein kühlendes Schwimmbad in der schwülen Sommerhitze sind eine Wohltat, doch für ein erstes Date sind beide Orte tabu. Denn zwischen lauter halb- oder völlig nackten Menschen ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie oder Ihr Gegenüber den Blick auch mal über fremde Körper huschen lassen – für ein erstes Date ein absolutes No-Go!

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!