Das perfekte Bild fürs Online-Dating: Do’s and Dont’s

Keine Extreme

Sie klettern gerne ungesichert Steilwände hoch und tauchen mit dem weißen Hai? Cool, aber das sollten Sie erstmal für sich behalten. Fotos von extremen Aktivitäten schüchtern nämlich ein. Jedem Betrachter drängt sich sofort dieser eine Gedanke auf: Wow, da kann ich nicht mithalten.

Auf den Hintergrund achten

Es gibt tatsächlich immer noch Leute, die sich mit Blitz im Badezimmerspiegel fotografieren. Im Hintergrund Toilette und Wäschekorb. Das geht wirklich gar nicht. Achten Sie bei Ihrem Profil-Foto auch auf das, was im Hintergrund passiert. Toiletten, alte Socken, Schlüppis, leere Chipstüten und dreckiges Geschirr haben darauf nichts verloren.

Authentisch bleiben

Am Ende gilt: authentisch bleiben! Ein offenes, ehrliches und sympathisches Lächeln hat die Power, Herzen zu erobern. Und wenn Ihnen dann noch ein guter Einstieg ins Gespräch gelingt, stehen Sie vielleicht schon bald der Person hinter dem Profilfoto gegenüber.


Weitere interessante Beiträge
Warum teilt man tiefgründige Zitatbilder auf Social Media?
Weiterlesen

Die Instagram Frauenversteher

Zugegeben, manche Zitatbilder auf Social Media sind sicherlich ganz witzig, aber eine Bereicherung stellen sie nicht dar. Warum ziemlich offensichtliche Binsenweisheiten oder totaler Schwachsinn trotzdem regelmäßig viral gehen, lässt sich einfach erklären.