Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

5 Fakten über Sex in einer funktionierenden Beziehung

Es gibt guten und es gibt schlechten Sex. Unsere Autorin Gianna Bacio weiß, was guter Sex braucht und verrät Ihnen fünf Geheimtipps

Die meisten von uns wünschen sich eine erfüllende Beziehung zu einem Menschen, den wir lieben, inklusive intaktem Sexleben. Fragt man nach dem Geheimnis einer funktionierenden Partnerschaft, kommt man um den Begriff der Kommunikation nicht herum. Mehr noch, denn zwischenmenschliche Beziehungen bestehen zum größten Teil genau daraus. Sex ist dabei die intensivste und intimste Form der Kommunikation. Geht man also davon aus, dass eine funktionierende Beziehung von einer guten Kommunikation geprägt ist, lassen sich fünf Fakten über Sex ableiten.

Ehrlichkeit währt am längsten

Eine glückliche Partnerschaft zeichnet sich durch ein offenes und ehrliches Miteinander aus, auch im sexuellen Kontext. Bereits das Reden über sexuelle Wünsche und Fantasien kann Sie näher zusammenbringen, eine ganz neue Intimität schaffen und sehr erregend sein. Sich einander anzuvertrauen und zu respektieren mit all seinen Bedürfnissen und Abneigungen, ebnet das Fundament eines erfüllten Liebeslebens.

Spannung lebt von Abwechslung

Der Reiz des Neuen bewirkt wahre Wunder. Keine Sorge: Es ist völlig normal, wenn sich die Routine nach einer gewissen gemeinsamen Zeit einschleicht. Die gute Nachricht: Wir können etwas für die erneute Entfachung der Leidenschaft tun. Gemeinsame Aktivitäten und Abenteuer sind das Zauberwort. Sie sorgen für die Ausschüttung der Hormone Dopamin, Adrenalin und Serotonin. Allesamt sind dafür zuständig, dass wir uns wieder wie frisch verliebt fühlen. Funktionierende Beziehungen leben also vom Neuen und Unbekannten, um das Feuer stets am Brennen zu halten.

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Gianna Bacio

Gianna Bacio ist Sexualpädagogin. Bekannt geworden als Co-Moderatorin des bekannten Youtube Formats „61minutensex“, steht sie inzwischen auf eigenen Beinen. Als Autorin, Coach und Speaker schreibt, lehrt und spricht sie darüber was Frauen wollen. Dass es mehr ist als Sex, zeigt sie in ihren Videos und Podcasts nur allzu gerne.