5 Dinge, die Frauen im Bett wirklich wollen

Klar, jeder weibliche Körper funktioniert ein bisschen anders – ein paar grundlegende Sex-Vorlieben teilen aber die meisten Frauen

Frauen lieben Sex – wenn er gut ist! Und natürlich ist „gut“ hier Definitionssache, schließlich ist jede Frau so einzigartig wie ihre erotischen Vorlieben. Mit welchen konkreten Techniken Sie Ihre Partnerin also am besten in Ekstase versetzen, kann letztlich nur sie selbst verraten. Umfragen zeigen jedoch immer wieder, dass viele Frauen unabhängig von individuellen Präferenzen ein paar grundlegende sexuelle Wünsche teilen. Mit den folgenden fünf Tipps treffen Sie also vermutlich voll ins Schwarze …

1. Gehen Sie aus sich raus

Viele Frauen wünschen sich von ihrem Partner im Bett etwas mehr Dominanz. In ihrem Leben sind sie oft Organisationskünstlerinnen, die ständig alles unter Kontrolle haben – deshalb geben sie die beim Sex auch gern mal ab. Drücken Sie sie also beispielsweise beim Küssen an eine Wand, testen Sie beim Liebesspiel einen Klaps auf den Po und packen Sie ruhig mal etwas fester zu. Ganz wichtig: Übertreiben Sie nicht gleich! Ihre Reaktion wird zeigen, ob die Richtung stimmt und Sie weitergehen können.

2. Egal wo: Seien Sie spontan

Klar kann man den besten Sex seines Lebens im Schlafzimmer haben. Als besonders aufregend empfinden es viele Frauen allerdings, wenn Mann auch mal an anderen, ungewöhnlichen Orten oder in der Öffentlichkeit zeigt, dass er gerade große Lust auf sie hat. Ob eine etwas zu innige Umarmung in der Fußgängerzone, ein kleines Intermezzo in der Umkleidekabine oder wandernde Hände im Kino: Je mehr Appetit Sie ihr schon unterwegs machen, desto stürmischer geht’s letztlich zur Sache.

3. Nehmen Sie sich Zeit – zumindest manchmal

Einfach mal übereinander herfallen ohne große Einleitung – viele Frauen lieben das. Der leidenschaftliche Quickie sollte jedoch nur einen Teil des sexuellen Repertoires abbilden, denn manchmal macht gerade die Dauer das Erlebnis. Manchen Frauen fällt es eher schwer, einfach innerhalb einer Sekunde den Sex-Schalter im Kopf umzulegen. Lassen Sie sich also ab und zu Zeit für ein ausgiebiges Vorspiel und beziehen Sie dabei ihren ganzen Körper mit ein. So steigern Sie ihre Lust langsam, aber effektiv.

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!