Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Hochzeit Kosten: Was alles anfällt – und was es zu beachten gibt

Die Kosten einer Hochzeit sind vorab schwierig zu schätzen. Deswegen ist es notwendig, frühzeitig zu planen. Wir verraten Ihnen, wie viel Sie ungefähr einplanen sollten

Die Kosten einer Hochzeit können sehr unterschiedlich sein. Notwendig ist daher eine detaillierte Planung. Das Budget für die Hochzeit sollte realistisch eingeschätzt werden. Idealerweise gibt es einen kleinen Puffer – eher sollten die Kosten der Hochzeit zu hoch als zu niedrig angesetzt werden. So bleibt gegebenenfalls Geld übrig, das anderweitig verwendet werden kann.

Neben der Frage, was eine Hochzeit kostet, muss auch die Frage beantwortet werden: Wer zahlt was bei der Hochzeit? So lässt sich das Budget für die Hochzeit detaillierter aufstellen. Steuern beispielsweise die Eltern etwas bei, steht mehr Geld zur Verfügung.

Was kostet eine Hochzeit? Prioritäten setzen ist notwendig

Um mit dem Budget für die Hochzeit gut zu planen, ist es nicht nur wichtig zu klären, wer was bei der Hochzeit zahlt, sondern auch zu priorisieren. Manche legen Wert auf besonders hochwertige Bekleidung, andere möchten exquisite Speisen. Es gibt allerdings Aspekte, an denen weniger gespart werden sollte: Wird beispielsweise auf einen professionellen Fotografen verzichtet, kann es passieren, dass dem Paar hinterher nur wenige schöne Bilder bleiben. Deswegen ist es sinnvoll, dass das Brautpaar eine Liste erstellt: Welche Dinge sind Must-haves? Was ist hingegen ein Nice-to-have?

Kosten bei der Hochzeit sparen: Diese Möglichkeiten gibt es

  • Anbieter vergleichen: Häufig lohnt es sich, verschiedene Locations und Dienstleister zu vergleichen. Manche bieten ihre Serviceleistungen für einen deutlich niedrigeren Preis als die Konkurrenz an.
  • Früh buchen: Einige Dienstleister gewähren Frühbucherrabatte, das kann helfen, die Kosten für die Hochzeit niedrig zu halten.
  • Gäste miteinbeziehen: Manche Paare wünschen sich zur Hochzeit nur Geldgeschenke, damit sie die Kosten für die Feier wieder „reinholen“. Wenn sie das nicht möchten, können die Brautleute die Gäste auch um einen anderen Gefallen bitten.
  • Selbst Hand anlegen: Anstatt teure Dienstleister zu engagieren, lässt sich vieles auch selbst machen. Zum Beispiel das Vorbereiten von Snacks, das Besorgen der Getränke oder die Dekoration.

Gästezahl anpassen

Die Kosten einer Hochzeit für 50 Personen unterscheiden sich deutlich von den Kosten einer Hochzeit für 80 Personen, auch wenn es in beiden Fällen einige fixe Kostenpunkte gibt (z.B. die Kosten des Fotografen). Natürlich ist es schön, wenn viele liebe Menschen am glücklichsten Tag des Brautpaars dabei sein können, aber oftmals lassen sich entfernte Verwandte und Bekannte im Notfall von der Liste streichen. Können sich die Eheleute nicht entscheiden, können sie einen engsten Kreis mit nahen Familienmitgliedern und Freunden erstellen, die unbedingt dabei sein sollen. Anschließend kann der Kreis kontinuierlich um weitere Gäste erweitert werden, bis eine geeignete Gästezahl gefunden wurde.

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!