Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

7 Zeichen dafür, dass es für immer halten könnte

Für die meisten Menschen in einer festen Beziehung ist es ein schleichender Prozess. Einige jedoch erinnern sich im Nachhinein ein Leben lang an diesen einen überwältigenden Moment, in dem ihnen schlagartig klar wurde: Das ist er, der Mensch mit dem ich alt und grau und tüddelig werden möchte

Für den ich alles geben, mit dem ich alles teilen, ein Heim aufbauen, Kinder großziehen, den ich heiraten und für immer lieben will. In welcher Situation einen diese Gewissheit überkommt, ist so individuell wie die Partnerschaft selbst. Es kann zuhause auf dem Sofa passieren, wenn sie da so sitzt, mit ihren flauschigen Socken, dem schelmischen Grinsen und einer Tasse Kakao. Beim Spaziergang an einem durchschnittlichen Sommerabend, der sich trotzdem so wahnsinnig besonders anfühlt – dank ihm und seiner großen Hand, die sich wie selbstverständlich warm um die eigene schließt. Doch keine Sorge: Es braucht nicht immer die plötzliche Erkenntnis. Vielleicht ist längst Zeit, sich in Hinblick auf die eigene Liebe absolut sicher zu sein. Je nachdem, ob die folgenden Punkte bereits zutreffen.

1. Ihr Partner ist Ihr bester Freund

Natürlich heißt das nicht, dass sich nach der Verliebtheitsphase ein rein platonisches Verhältnis eingestellt hat. Ist der andere jedoch derjenige, dem bei jeder Wendung des Lebens der erste Anruf gilt, dem man ohne Angst vor Verrat oder Abweisung auch seine dunkelsten Geheimnisse anvertraut, mit dem man Abenteuer erleben und jeden Schmerz ertragen kann, dann ist das die allerbeste Basis.

2. Sie machen sich gegenseitig stärker

Einige Paare neigen dazu, vor den Augen von Freunden und Familie zu streiten, sich gegenseitig schlecht zu machen, ständig miteinander messen zu müssen oder dem Partner Dinge zu missgönnen. Begreift man den anderen jedoch als Teil von einem selbst, seinen Erfolg mit Stolz genauso als den eigenen, darf man sich wohl sicher sein, mit dieser Person ein ganzes Leben verbringen zu können.

3. Sie sind bereit, zusammenzuziehen

Für mehr Zeit mit dem anderen auf den Rückzug in die eigene Komfortzone zu verzichten, ist ein enormes Zugeständnis. Hat man sich im gemeinsamen Zuhause erst einmal eingenistet, erfordert eine Trennung nämlich mehr als ein schnell gesagtes „Es ist vorbei“. Legt man diesen potentiellen Konsequenzen zum Trotz seine Hausstände zusammen, ist das ein großer Schritt in Richtung Zukunft.

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!