30 Dinge, die Paare einmal getan haben sollten

Natürlich müssen Sie und Ihr Partner diese Dinge für Paare nicht ausprobieren – doch wenn Sie es tun, werden Sie sich für immer daran erinnern!

Wann haben Sie und Ihr Partner zum letzten Mal bewusst etwas Schönes erlebt, an das Sie sich garantiert noch mit hundert erinnern werden, sollten Sie so lange leben? Vielleicht war es Ihre eigene Hochzeit, die Geburt eines Kindes, der Umzug in eine neue Wohnung oder gleich in eine ganz andere Stadt. Einschneidende Erlebnisse dieser Art strukturieren im Rückblick unser aller Leben und tauchen den Alltag immer wieder in neue Farben. Und das ist gut so. Denn auch wenn Routine in einer Beziehung durchaus positive Aspekte hat: Zu viel davon kann müde und mürbe machen.

Aber zum Glück lässt sich ja auch abseits von lebensverändernden Ereignissen immer mal wieder eine Prise Magie in die Partnerschaft streuen. Zum Beispiel mit diesen dreißig Dingen, die einfach jedes Paar mal getan haben sollte. Hier sind ganz kleine und etwas größere Ideen für unvergessliche Momente zu zweit:

1. Einen Tag im Freizeitpark verbringen – ohne Kinder.
2. Zusammen nackt unter freiem Himmel baden.
3. Dem anderen einen Liebesbrief schreiben, mit Stift auf Papier.
4. Unter der Woche früher aufstehen, um zusammen im Bett zu frühstücken.
5. Sich gegenseitig ein Geheimnis verraten, das sonst niemand kennt.
6. Zusammen die Geburtsorte jedes Partners besuchen.
7. Hand in Hand einen Spaziergang machen und nicht loslassen.
8. Sich auf einer Hochzeit zusammen einen kleinen Schwips antrinken.
9. Im Wohnzimmer eine Höhle bauen und darin schlafen.
10. „Ich liebe dich“ sagen, ohne es selbst auch hören zu müssen.

Weitere interessante Beiträge