Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

4 Tipps, die Ihre Silvester-Party zuhause krachen lassen + Verlosung

Am 31.12. startet für viele die wichtigste Party des Jahres, schließlich ist: Silvester! Wenn Sie eher zu der Fraktion der Partyverweigerer gehören und das Jahr lieber im kleinen Kreise ausklingen lassen möchten, auch gut! Hier haben wir die vier wichtigsten Zündstoffe, die auch eine Feier in gemütlicher Pärchen-Runde zum Silvesterknaller machen

Zündstoff mit Geschmack: Das Essen

Das Wichtigste ist natürlich das Essen! Ob Drei-Gänge-Menü oder Snacks, das bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Zu den beliebtesten Silvester-Leckereien zählen aber auf jeden Fall Fondue und Raclette. Warum das so ist, liegt eigentlich auf der Hand. Die Vorbereitung ist recht einfach und gerade beim Raclette ist für jeden etwas dabei. Ob Vegetarier, Pescetarier, Veganer oder Allesesser, jeder kann in seinem Pfännchen kreieren, worauf er oder sie Lust hat.

Tipp: Nicht nur Fondue geht süß, auch Raclette eignet sich super als Dessert-Idee! Mit Pfannkuchen- oder Waffelteig, gehackter Schokolade, Früchten und unterschiedlichen Toppings wie Mini-Marshmellows oder Amarettini-Kekskrümeln machen Sie wirklich jeden Gast glücklich.

Zündstoff mit Spaßfaktor: Die Spiele

Ein Silvesterklassiker ist wohl auch der Spieleabend. Ob Monopoly, Rommé oder etwas Ausgefalleneres: An Silvester hat man endlich mal Zeit, auch eine längere Partie des Lieblingsspiels zu bestreiten. Die Auswahl beim Spielwarenhändler des Vertrauens ist dabei genauso riesig wie divers, und es gibt sowohl für Nichtspieler als auch für die Brettspielprofis etwas im Regal. Brettspiele fördern außerdem unsere Sozialkompetenz, erwiesenermaßen werden wir durch regelmäßiges Spielen im Alltag flexibler und können uns leichter auf neue Menschen und Situationen einstellen. Zusätzlich sind Spiele ein guter Eisbrecher, wenn Sie zum Beispiel Freunde oder Paare einladen, die sich untereinander nicht gut kennen. Also ran an Activity, UNO und Siedler von Catan!

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!