Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Wie Sie es schaffen, nach einer Trennung wieder zu vertrauen

Wenn Sie von jemandem verlassen wurden, sitzt der Schmerz tief. Leider ist das nicht das einzige Problem: Eine unserer größten Herausforderungen ist es, dem neuen Partner zu vertrauen, nachdem unser Vertrauen so missbraucht wurde.

Was ist Vertrauen und warum ist es so wichtig für eine Beziehung?

Jemandem zu vertrauen heißt, in der Lage zu sein, sich jemandem zu öffnen, sich auf den anderen zu verlassen und davon auszugehen, dass dieser Mensch so handelt, dass unsere Gefühle nicht verletzt werden. Unser Urvertrauen, also unsere natürliche Gabe zu vertrauen, hängt maßgeblich von unserer Sozialisation ab, also davon wie wir aufgewachsen sind.

Ungeachtet dessen: Haben wir es geschafft eine Beziehung zu führen, in der wir vollkommenes Vertrauen erfahren haben und dieses wird missbraucht, sind wir nicht nur verletzt und fallen in ein tiefes Loch. Mehr noch: Wir müssen lernen wieder zu vertrauen und uns auf einen anderen Menschen einzulassen, denn das ist die Grundlage für eine intakte Beziehung.

Wie schaffen Sie es, wieder Vertrauen zu fassen?

Sie werden im ersten Moment vielleicht mit Unverständnis auf meine Antwort reagieren, aber lassen Sie mich meine Gedanken ausführen:

Vertrauen zu einem anderen Menschen aufzubauen ist Kopfsache. Es ist Ihre freie Entscheidung.

Vorab: Wenn Sie mit sich vollkommen im Reinen sind und sich selbst bedingungslos lieben, wird es Ihnen sehr viel leichter fallen, denn Sie sind nicht so anfällig für Verletzungen und selbstbewusst genug, um mit diesen umzugehen.

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Simone Sauter

Simone Sauter ist Liebeskummer & Selbstliebe Coach, Bestsellerautorin und schreibt Deutschland’s größten Liebeskummer-Blog From From Pain to Power mit über 85.000 monatlichen Lesern. Sie hilft Frauen dabei, den Schmerz ihres Liebeskummers in kraftvolle Energie zu transformieren, Selbstbewusstsein aufzubauen und auf dieser Basis ein neues Lebenskonzept, mit dem sie auch ohne Partner glücklich und erfüllt sind, zu entwickeln. Ihre Berufung entstand aus ihrer persönlichen Geschichte, denn sie wurde nach einer zehnjährigen Beziehung überraschend verlassen und binnen vier Wochen mit einer anderen Frau ersetzt.