Wie Sie es schaffen, nach einer Trennung wieder zu vertrauen

Wenn Sie von jemandem verlassen wurden, sitzt der Schmerz tief. Leider ist das nicht das einzige Problem: Eine unserer größten Herausforderungen ist es, dem neuen Partner zu vertrauen, nachdem unser Vertrauen so missbraucht wurde.

Was ist Vertrauen und warum ist es so wichtig für eine Beziehung?

Jemandem zu vertrauen heißt, in der Lage zu sein, sich jemandem zu öffnen, sich auf den anderen zu verlassen und davon auszugehen, dass dieser Mensch so handelt, dass unsere Gefühle nicht verletzt werden. Unser Urvertrauen, also unsere natürliche Gabe zu vertrauen, hängt maßgeblich von unserer Sozialisation ab, also davon wie wir aufgewachsen sind.

Ungeachtet dessen: Haben wir es geschafft eine Beziehung zu führen, in der wir vollkommenes Vertrauen erfahren haben und dieses wird missbraucht, sind wir nicht nur verletzt und fallen in ein tiefes Loch. Mehr noch: Wir müssen lernen wieder zu vertrauen und uns auf einen anderen Menschen einzulassen, denn das ist die Grundlage für eine intakte Beziehung.

Wie schaffen Sie es, wieder Vertrauen zu fassen?

Sie werden im ersten Moment vielleicht mit Unverständnis auf meine Antwort reagieren, aber lassen Sie mich meine Gedanken ausführen:

Vertrauen zu einem anderen Menschen aufzubauen ist Kopfsache. Es ist Ihre freie Entscheidung.

Vorab: Wenn Sie mit sich vollkommen im Reinen sind und sich selbst bedingungslos lieben, wird es Ihnen sehr viel leichter fallen, denn Sie sind nicht so anfällig für Verletzungen und selbstbewusst genug, um mit diesen umzugehen.

Weitere interessante Beiträge