Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

5 Möglichkeiten wie eine Trennung Ihr Leben positiv verändert

Zwischen Liebeskummer und Neuanfang: Gastautorin Simone Sauter von Dating Rocks hilft, den Trennnungsschmerz zu überwinden

Wenn Sie gerade in einer Trennung stecken, mögen sich meine folgenden Worte wie ein Schlag ins Gesicht anfühlen. Ich weiß das, denn ich war da. „Simone, ich möchte unsere Beziehung nicht mehr. Ich kann es einfach nicht mehr.“ – Das waren die Worte, die ich nach einer 10-jährigen Beziehung von meinem Ex-Freund gehört habe. Beinahe drei Jahre liegen zwischen diesen zwei Sätzen und dem heutigen Tag. So schlecht wie es mir ging, so sehr wie ich auch gelitten habe (und glauben Sie mir, das habe ich!), ich kann Ihnen aus Erfahrung sagen, es gibt ein Licht am Ende des Tunnels. Und genau darauf möchte ich eingehen: auf die Chancen und Möglichkeiten, die Ihnen eine Trennung eröffnet.

Plötzlich nach zehn Jahren: „Ich möchte unsere Beziehung nicht mehr“

1. Sie lernen Ihre wahre Stärke kennen

Der tiefe Schmerz, der in Ihnen sitzt, verleiht Ihnen Stärke, denn Sie müssen den Weg gehen, ihn zu verarbeiten. An manchen Tagen wird es Ihnen unmöglich und aussichtslos erscheinen, jemals über Ihren Ex-Partner hinweg zu kommen und in der Lage zu sein, ein normales und glückliches Leben zu führen. Genau diese Tage sind es, die Ihnen Ihre wahre Stärke zeigen, denn Sie werden sie überstehen, den einen Tag besser, den anderen schlechter. Aber Sie werden es durchstehen und daran wachsen, wie an jeder anderen schwierigen Situation in Ihrem Leben. Und das Schöne daran ist: Sie fühlen es. Nicht vom ersten Tag an, aber im Verlauf. Sie werden gestärkt aus der Trennung hervorgehen und auch stolz auf sich sein. Vertrauen Sie sich selbst!

2. Sie werden attraktiver

Im Laufe der Trennung spüren Sie, dass Sie sich mental verändern. Das kann ein durchaus seltsames, aber auch überwältigendes Gefühl sein, das sich wiederum in Ihrem Aussehen widerspiegeln kann. Während ich in meiner Beziehung war, war ich sehr glücklich. Das hat man „meinen Hüften“ auch angesehen, auf denen sich über die Jahre das ein oder andere Kilo zu viel angesammelt hat. Während meiner Trennung, habe ich – zuerst durch Appetitlosigkeit, dann durch eine eiserne Diät, die durch meinen Kampfgeist getrieben wurde – insgesamt 15 Kilo abgenommen. Heute sehe ich besser aus denn je – und Sie können das auch!

3. Ihre körperlichen Erfahrungen erweitern sich

Wenn Sie mehrere Jahre in einer Beziehung waren, werden Sie mir zustimmen, dass die Nächte sehr gut, einfühlsam und intensiv sind – weil Sie und Ihr Partner sich in- und auswendig kennen. Verstehen Sie mich nicht falsch, das ist wunderschön. Dennoch, vor allem wenn Ihre Beziehung, wie meine, in Teenagerzeiten (ich war 19) begonnen hat, haben die Abenteuer nach der Trennung einen besonderen Reiz – den Sie auch ausleben sollten, denn auch dies wird zu Ihrer Veränderung beitragen.

Heute genieße ich meine Unabhängigkeit

4. Sie verlieben sich in den tollsten Menschen der Welt – in sich selbst!

Über zehn Jahre war ich es gewohnt „Ich liebe dich“ zu hören – von meinem Ex-Freund. Niemals habe ich mich vor den Spiegel gestellt und gesagt: „Ich liebe dich, Simone“ – heute tue ich das. Denn wenn ich mich nicht selbst lieben kann, wie soll es dann jemand anders können? Auch das ist ein Prozess, der nicht von heute auf morgen passiert, den Sie sich aber angewöhnen sollten. Die ersten Male wird es sich seltsam anfühlen, das ist normal. Aber durch dieses Bewusstsein und auch das Lernen sich selbst zu lieben, werden Sie sich verändern. Sie werden spüren was Ihnen gut tut und was nicht. Ich habe zum Beispiel aufgehört zu rauchen, ernähre mich vegetarisch und habe kürzlich angefangen, Yoga zu machen. Außerdem habe ich gelernt, die Zeit mit mir alleine zu genießen. Während ich früher nie alleine sein konnte, weil ich mir selbst nicht genug war, fordere ich heute meine Zeit für mich selbst ein, um zur Ruhe zu kommen, zu reflektieren und bei mir zu sein.

5. Ihre Veränderung verleiht Ihnen Mut, etwas Außergewöhnliches zu tun

Heiraten, zwei Kinder, ein toller Job, ein Reihenhaus, zwei Autos und abenteuerliche Urlaube – meine persönliche Lebensvorstellung. Heute genieße ich meine Unabhängigkeit, habe meinen Job geschmissen, all meinen Besitz verkauft. Ich bin 31, Single, lebe und arbeite auf der ganzen Welt und entdecke mich jeden Tag aufs Neue. Ein Lebenskonzept, das sicher nicht zu jedem passt, aber das muss es auch nicht. Worauf ich hinaus möchte, ist, dass Sie, wenn Sie mit der Trennungsbewältigung vorangeschritten sind, vollkommen neue Lebenspläne entwickeln werden. Das müssen sicher keine 180-Grad-Veränderungen sein, aber Sie werden den Elan, die Motivation und den Mut haben, Dinge anzupacken und Ihr Leben umzugestalten. Ein Jobwechsel, eine andere Stadt, eine neue Wohnung oder eine dreimonatige Weltreise – es wird Ihnen Freude bereiten, Ihr Leben neu auszurichten!

Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Simone Sauter

Simone Sauter ist Liebeskummer & Selbstliebe Coach, Bestsellerautorin und schreibt Deutschland’s größten Liebeskummer-Blog From From Pain to Power mit über 85.000 monatlichen Lesern. Sie hilft Frauen dabei, den Schmerz ihres Liebeskummers in kraftvolle Energie zu transformieren, Selbstbewusstsein aufzubauen und auf dieser Basis ein neues Lebenskonzept, mit dem sie auch ohne Partner glücklich und erfüllt sind, zu entwickeln. Ihre Berufung entstand aus ihrer persönlichen Geschichte, denn sie wurde nach einer zehnjährigen Beziehung überraschend verlassen und binnen vier Wochen mit einer anderen Frau ersetzt.