Alle guten Männer sind vergeben oder schwul

Warum ist es so schwer den Traummann zu finden? Mathias Fischedick geht der Frage nach, ob die besten Männer wirklich alle schon vom Markt sind …

Attraktiv, charmant und humorvoll: Der Mann, den Sie eben auf der Party, an der Bar oder bei einer Veranstaltung kennen gelernt haben ist perfekt! Endlich sind Sie am Ziel Ihrer Träume. Zumindest glauben Sie das, bis sich beim näheren Kennenlernen herausstellt, dass Ihr gegenüber schon in einer Beziehung ist oder Sie gar nicht seinem Beuteschema entsprechen, da er sich zum eigenen Geschlecht hingezogen fühlt. „Warum sind alle guten Männer entweder vergeben oder schwul?“ geht Ihnen dann vielleicht durch den Kopf. Ist das wirklich so oder handelt es sich hierbei nur um einen Mythos? In diesem Beitrag gehe ich der Sache auf den Grund.

Was zeichnet einen guten Mann aus?

Viele Frauen wünschen sich einen einfühlsamen Mann, der aber trotzdem männlich ist, einen der gut zuhören kann aber gleichzeitig den Ton angibt, einen humorvollen, der auch mal weint, einen starken, der auch mal Schwäche zeigt. Wir Männer bringen meist von Hause aus nur einen Teil dieser Attribute mit. Den Rest bringen uns erst die Frauen bei, mit denen wir zusammen sind. Denn Frauen lieben es, Männer zu „reparieren“ oder zu „perfektionieren“. Falls Sie, werte Damen, mich jetzt aufgrund dieser Aussage als Chauvinist bezeichnen: Sie stammt nicht von mir, sondern von einigen Damen, mit denen ich beruflich und privat zu tun hatte. Und wenn Sie ehrlich sind: Schaffen Sie es einen Partner so zu nehmen wie er ist, oder denken Sie auch hin und wieder, dass er perfekt wäre – wenn man das ein oder andere noch optimieren würde? Was bedeutet dieser Aspekt für die Analyse des Mythos „Alle guten Männer sind vergeben oder schwul“? Wenn Sie einem „fast“ perfekten Mann begegnen, könnte es tatsächlich darin liegen, dass er aktuell von einer festen Partnerin „trainiert“ wird und deshalb Ihrem Ideal entspricht. Oder er hat aufgrund seiner homosexuellen Neigung auch eine weiche, weibliche Seite, die Sie so an einem „guten Mann“ schätzen.

Comments are closed.

Weitere interessante Beiträge