War es ein Fehler?

Nach fast zwei Jahren bei dir, vielen Zerwürfnissen und Verhandlungen, einer Paartherapie und unglaublich vielen Tränen, sitze ich mit meinen 30 Jahren nun wieder in meinem alten Kinderzimmer. Ich habe dich verlassen.

Ich wollte mit dir eine Familie, ich wollte mit dir alt und grau werden. Was sag ich da, ich will es immer noch! Für deine Familie war ich so eine Art Retter, die ihren Sohn wieder zurück in die Heimat holt. Aber leider konnte ich uns beide nicht retten.

Ich habe den Entschluss gefasst, wieder zurückzukehren. Ich habe vor zwei Jahren alles aufgegeben und nun stehe ich wieder bei Null. Ohne dich, ohne unsere kleine Familie und ohne die Liebe meines Lebens.

Habe ich den größten Fehler meines Lebens gemacht? Wirst du nicht nachkommen, wie ich es mir wünsche? Ist dir die Stadt wirklich wichtiger als ich?

Ich habe dein Herz gebrochen, als ich gegangen bin, aber du hast meines gebrochen, als du das Versprechen nicht gehalten hast, auf das ich die letzten Jahre gebaut hatte. Wir haben noch Kontakt und klagen uns unser Leid, sagen uns, dass wir uns lieben, dass wir uns vermissen.

Doch wofür? Ich bin gegangen und als ich den Entschluss gefasst hatte, war ich mir auch sehr sicher. Aktuell habe ich unglaubliche Zweifel, ob das nicht alles falsch war.

Mein Heimweh war einfach so groß, hätte ich es ignorieren müssen? Hätte ich mich für uns zusammenreißen müssen? Oder bist du jetzt am Zug? Musst du jetzt aktiv werden, damit wir glücklich sein können?

Sie möchten uns Ihre Erlebnisse erzählen? Wir freuen uns darauf und veröffentlichen vielleicht als nächstes Ihre Love Story. Hier können Sie uns Ihre Liebesgeschichte senden.

P.S.: Tipp- und Grammatikfehler korrigieren wir für Sie mit größter Sorgfalt. Größere Veränderungen werden wir aber natürlich nur nach vorheriger Absprache mit Ihnen vornehmen. Mit der Veröffentlichung des Beitrags stimmen Sie unserer Autorenvereinbarung zu.


Weitere interessante Beiträge
Befreit aus einer schlimmen Beziehung hervorgehen.
Weiterlesen

Endlich bin ich stark genug!

Unsere anonyme beziehungsweise-Leserin wünschte sich vor einigen Jahren: Irgendwann bin ich stark genug! Wir wollten wissen, ob sie es geschafft hat und ob sich ihr Wünsch erfüllt hat. Hier erzählt sie uns den Ausgang ihrer Geschichte!