Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Mit dir ist alles anders als zuvor

Frisch verliebt – aber ist er wirklich der Richtige? Kann sie ihm vertrauen? Unsere anonyme Autorin ließ sich auf einen Mann ein, der zunächst keineswegs wie ein Traummann wirkte. Und ihr Mut wurde belohnt 

Ich kam zu der Zeit, als wir uns kennenlernten, gerade aus einer mehrjährigen Beziehung, ich hatte meine Teenager-Zeit und Anfang des Erwachsenseins mit diesem Mann verbracht, es war nicht immer rund gelaufen, aber immer hatten wir dafür gekämpft, dass es weiter geht. Doch mir fehlte Freiraum und ich trennte mich.

Ich traf dich bei einen gemeinsamen Freund. Du bist aufgefallen, wie es einfach deine Art ist, und nach den ersten Worten, die wir gewechselt haben, hasste ich dich. Ich habe über eine halbe Stunde geweint und dann hast du dich entschuldigt. In einer größeren Gruppe sind wir noch weggegangen und du wurdest auf einmal interessant, ich redete nur noch mit dir, musste dich einfach ansehen.

Der Abend ging zu Ende und ich dachte mir, dass ich dich wohl nie wiedersehen werde, aber du hast dich gemeldet. Du hast mich schon da so angezogen, dass ich in das Taxi stieg, in dem du gewartet hast, dieser fremde Mann, der so ganz anders war als mein Ex und eigentlich gar nicht in mein Schema passte. Doch du warst so faszinierend, ich wollte mich nur mit dir unterhalten, war eifersüchtig auf jede einzelne Frau, der du Hallo sagtest, auf jede, die du angesehen hast, denn ich wollte deine volle Aufmerksamkeit haben.

An diesem Abend hast du trotzdem den ersten Korb von mir bekommen. Ich wusste noch nicht, dass ich mich in dich verknallt habe. Die Zeit verging und wir sahen uns immer öfter und auf einmal sahen wir uns jeden einzelnen Tag, selbst wenn es nur zehn Minuten waren, das war egal, Hauptsache wir haben uns überhaupt gesehen.

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Leserbeitrag

beziehungsweise-Leser erzählen in ihren eigenen Worten authentisch, emotional und inspirierend wahre Liebesgeschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!