Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

10 Gründe für eine Beziehung mit einer Karrierefrau

4. Sie gibt auch mal Widerworte

Sie alle kennen diese Sorte Frau, die einfach alles toll findet und zu allem „ja“ sagt. Das ist vielleicht für 14 Tage sexy. Aber dann, seien Sie ehrlich, nervt es einfach. Eine Frau muss eine Meinung haben, und die auch mal vertreten. Das ist bei einer Karrierefrau natürlich Programm – sonst wäre sie beruflich nicht dort, wo sie jetzt ist. Und eine Beziehung auf Augenhöhe sollte im 21. Jahrhundert doch wohl das mindeste sein.

via Giphy

5. Sie hat Bewunderer

Das klingt vielleicht erstmal komisch, schließlich will niemand seine Liebste teilen. Aber zu wissen, dass sich vom Büro bis hin zum Supermarkt andere nach ihr umdrehen, macht doch gleich doppelt stolz. Getreu dem Motto: „Schaut her, die gehört mir!“

via Giphy

6. Sie ist selbstbewusst

„Schatz, bin ich zu dick?“ – Alle kennen und fürchten diesen Satz, auf den es einfach keine richtige Reaktion gibt. Aber wie wäre es, wenn Ihre bessere Hälfte es einfach gar nicht nötig hätte, so etwas Dämliches zu fragen? Richtig: perfekt. Die typische Karrierefrau ist selbstbewusst und nicht auf Bestätigung oder „Fishing for compliments“ angewiesen. Und Sie können sich entspannt zurücklehnen ohne Angst vor Fettnäpfchen.

via Giphy

7. Sie ist nicht von Ihnen abhängig

Klar, Sie laden Ihre Liebste gern mal zum schicken Dinner ein. Aber das ist auch nur interessant, so lange es nicht Pflicht ist. Eine Frau, die – finanziell oder ideell – von uns abhängig ist, kann sich schnell wie eine Fessel anfühlen. Viele stehen auf Frauen, die unabhängig sind und ihr Leben selbst gestalten. Das bezieht sich gar nicht unbedingt auf die Finanzen, sondern auch auf eigene Ideen und Vorstellungen.

via Giphy

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!