unerhört: Kann er seine Bindungsangst besiegen?

Bindungsangst oder nicht verliebt? Und: Er fürchtet, ich würde ihn betrügen

Frage: Er sagt, er sei nicht verliebt. Spricht da seine Bindungsangst?

Seit über einem Jahr habe ich Kontakt zu einem Mann, der mir sehr viel bedeutet. Doch jedesmal, wenn unser Kontakt intensiver wird, macht er sich rar. Er hat durch die Erfahrungen aus der Kindheit und früheren Beziehungen eine Bindungsangst entwickelt. Zuletzt war er mir gegenüber besonders aufmerksam und wir hatten sehr schöne Tage gemeinsam. Nun schreibt er mir, dass er sich nicht in mich verliebt hat. Obwohl er mir so oft geschrieben hat, wie sehr er mich vermisst, an mich denkt. Jetzt wartet er auf eine Reaktion von mir und ich weiß nicht, was richtig ist. Ich würde gern in Kontakt bleiben, aber macht es Sinn?

Antwort: Nun können Sie loslassen und etwas Neues wagen!

Ihr Kontakt hat Ihnen geschrieben, dass er nicht in Sie verliebt ist. Das ist sehr schmerzhaft. Allerdings ermöglicht dieses Wissen Ihnen nun, loszulassen und sich wieder zu öffnen für einen Kontakt mit einem Mann, der nicht vor Ihnen zurückweicht, sondern der Ihre Nähe sucht. Sie vermuten Bindungsangst bei ihm. Das mag sein. Aus Erfahrung möchte ich Ihnen aber ans Herz legen, ihm zu glauben, wenn er schreibt, er sei nicht in Sie verliebt. Er wird sich immer darauf berufen können, denn er hatte Sie vorgewarnt. Vielleicht ist er ein wenig in Sie verliebt – so wie Sie das vermuten – aber es ist offenbar nicht genug. Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass Sie nach den schönen gemeinsamen Tagen verletzt sind und verwirrt über seinen Rückzug. Sie können sich aber, ganz besonders wenn Ihre Vermutung der Bindungsangst stimmt, sicher sein, dass der Rückzug nichts mit Ihnen zu tun hat. Er bewegt sich von Ihnen weg.

Sie haben sich mit dem Thema Bindungsangst auseinander gesetzt. Dann wissen Sie, welche langwierige, für Sie schmerzhafte Dynamik entstehen wird, wenn Sie sich weiterhin um ihn bemühen. Natürlich ist jede Beziehung anders und nur Sie können das für sich selbst entscheiden, aber ich kenne keinen Fall, bei dem der Satz “Ich habe mich nicht in dich verliebt” zu einer langfristigen Beziehung führte. Es tut mir sehr leid, aber ich denke, Sie sollten sich schützen und Abstand halten.

Weitere interessante Beiträge