Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

So wichtig ist mir Sex in meiner Beziehung

Männer denken nur an Sex. Männer wollen und können immer. Oder? Autor Jesko Wilke beantwortet für uns die Frage der Fragen: Wie wichtig ist mir Sex in meiner Beziehung?

Auf einer Skala von eins bis zehn? Zwölf, würde ich sagen. Klar ist mir Sex wichtig, sehr wichtig sogar. Es kommt allerdings auf die Qualität an. Womit wir bei der entscheidenden Frage wären: Was ist guter Sex?

Für alle echten Genüsse im Leben gilt eine einfache Regel: Qualität geht vor Quantität. Was richtig gut ist, ist beim Sex allerdings nicht ganz einfach zu definieren. Beim Essen ist es das Zusammenspiel zwischen hochwertigen Zutaten und raffinierter Zubereitung. Beim Sex ist es ganz ähnlich und doch viel komplizierter: Klar spielt auch hier die Technik eine Rolle. Doch vor allem muss das Gefühl stimmen.

Klingt vielleicht seltsam, wenn ein Mann das sagt, aber Sex ohne Vertrauen, Harmonie und Nähe, finde ich nicht wirklich befriedigend. Schließlich geht es bei erfüllendem Sex auch darum, sich hinzugeben, sich wirklich fallen zu lassen. Und das funktioniert bei mir nur mit der Frau, die ich liebe. Wenn ich das entkoppeln würde, müsste ich die körperliche Liebe zur reinen Triebbefriedigung degradieren. Prinzipiell wäre das sogar ganz okay, aber es ist nicht das selbe! Lange nicht! Was fehlt, ist Intimität.

Treue muss sein!

Wenn ich mich frage, welche Bedeutung Sex in meiner Beziehung hat, nimmt die Intimität eine Schlüsselrolle ein. Intimität bedeutet für mich gleichermaßen tiefes Vertrauen und absolute Exklusivität genießen zu dürfen. Aus meiner Sicht ist das in einer Beziehung nur möglich, wenn die Partner sich treu sind. Treue verleiht einer Beziehung nämlich genau diese besonderen Privilegien. Wenn das nicht so wäre, müsste ich das alles teilen – für mich unvorstellbar! All die kleinen ganz persönlichen Gesten und Körpermerkmale. All das ist mir so vertraut und irgendwie heilig. Diese kleine Welt teile ich nur mit der einen, geliebten Person.

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Jesko Wilke

Jesko Wilke, 1959 in Hamburg geboren, studierte Philosophie, Kunsttherapie und Kunstpädagogik. Seit 2002 ist er Autor und freier Journalist. Er verfasste mehrere Sachbücher sowie mehrere Romane. Jesko Wilke hat zwei erwachsene Kinder. Er lebt mit Frau und Hund „Pepe“ südlich von Hamburg.