Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Machen Sie sich auch in der Beziehung manchmal klein?

Wie oft werten wir uns in der Beziehung ab und merken es nicht? Weil wir hoffen, unsere Partner dadurch an uns zu binden? Das fragt sich die Autorin Bianka Echtermeyer

Vor ein paar Jahren musste ich mich mit dem Gedanken auseinandersetzen, eine langjährige Beziehung zu beenden. Himmel, die Entscheidung habe ich mir nicht leicht gemacht. Ich habe alle Pros und Contras mehrfach abgewogen und ein Gedanke schoss mir plötzlich in den Sinn: „Wie soll ich das allein hinkriegen, wenn ich wieder Probleme mit dem Computer habe?“

Ich hatte wirklich in dem Moment keine Ahnung, wie ich das machen sollte. Aber gleichzeitig war mir sonnenklar: Das ist kein Grund, mit jemandem zusammenzubleiben!

Um gewisse Dinge hatte ich mich vorher nie allein gekümmert: technische Probleme, Versicherungen aussuchen, Umzüge oder Fahrräder reparieren. Am Ende war ich fest davon überzeugt, dem auch nicht gewachsen zu sein.

Ein ziemlicher Blödsinn, wie ich schon wenige Wochen später feststellen musste.

Aber wie kommt das? Warum denken Frauen so? Ich bin nicht die Einzige, das weiß ich von meinen Freundinnen.

„Fall nicht auf“ wurde uns früher gesagt

Ich glaube, es hat immer noch viel mit der Erziehung zu tun. „Sei nett, pass dich fein an. Fall nicht auf. Kümmere dich um andere.“ Frauen sind auf Harmonie trainiert und wollen sich nicht über andere stellen.

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Bianka Echtermeyer

Bianka Echtermeyer hatte lange eine feste Beziehung mit der Liebe – knapp acht Jahre hat die Hamburgerin bei Brigitte.de gearbeitet und einige Jahre das Ressort Liebe & Partnerschaft betreut. Aber ist sie deshalb eine Art Herzens-Wiki? Wohl kaum, denn die Liebe ist und bleibt das schönste Geheimnis der Welt.