Hält die Liebe, die Online begann?

Heute kommt die Liebe aus dem Netz. Das ist modern und praktisch. Aber ist es gut für die Beziehung? Eine Studie behauptet: Aber ja!

Das Internet hat die Welt verändert, die Kommunikation revolutioniert, den Wissensaustausch geöffnet – und einen riesigen neuen Raum für das Kennenlernen neuer Menschen und die Anbahnung von Partnerschaften geschaffen. Immer wieder stellen Singles, der Bekanntenkreis oder auch die Medien die Frage, ob online gestiftete Beziehungen denn überhaupt auf Dauer halten. Oder ob das Strohfeuer genauso schnell wieder erlischt, wie man mit dem Finger die Maustaste geklickt hat.

Eine aktuelle Studie aus den USA besagt nun, dass Ehen, die ihren Anfang online nahmen, sogar länger halten als Bindungen, die – ganz klassisch – in der Bar oder über den Bekanntenkreis für Schmetterlinge sorgten. Zu diesem Schluss kamen der Psychologe John Cacioppo von der University Chicago und seine Kollegen bei der Auswertung der Antworten von mehr als 19.100 Teilnehmern. Die befragten hatten zwischen 2005 und 2012 geheiratet.

Zu schön um wahr zu sein? Wir baten Christiane Lénard, Head of Scientific Development & Matchmaking bei Parship, zu der neuen Studie Stellung zu beziehen:

Kann es wirklich sein, dass Online-Ehen länger halten?

“Wir vermuten, dass dem so ist, aber valide Aussagen können wir zum jetzigen Zeitpunkt auf Grund fehlender Langzeitstudien nicht treffen. Cacioppo misst ebenfalls nur einen Zeitraum von sieben Jahren: Dass Online-Ehen für immer und ewig gemacht sind, kann die vorliegende Studie also nicht beweisen.

Die US-Studie stützt jedoch das, was unser wissenschaftliches Team vor zwei Jahren herausgefunden hat: Online-Bindungen sind stabil. Die Institutionalisierung wird schnell vorangetrieben: Paare, die sich bei Parship kennenlernen, machen schneller Nägel mit Köpfen. Sie ziehen schnell zusammen, ein hoher Anteil von ihnen gibt sich schon im ersten Beziehungsjahr das Ja-Wort und auch der Kindersegen setzt schneller ein.

Eine positive Meldung zum Thema Langfristigkeit können wir jedoch trotzdem machen: Über 1.000 Paare feiern im Jahr 2013 ihren zehnten Hochzeitstag. Bei diesen hält die Ehe also schon ein ganzes Jahrzehnt.”

Woran liegt das?

“Dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen sind die Grundvoraussetzungen des Kennenlernens ganz andere. Wer sich entschiedet, eine seriöse Online-Partneragentur zu nutzen, hat sich mit seiner Persönlichkeit und seinen Wünschen an eine Partnerschaft auseinandergesetzt und ist ernsthaft auf der Suche nach etwas Langfristigem. Zum anderen unterbreitet die Plattform mit Hilfe des Matching-Verfahren Partnervorschläge, die besonders passend sind. Passend meint, dass zwei Singles in bestimmten Bereichen hohe Übereinstimmungen zeigen, in anderen Bereichen aber auch das nötige Quäntchen Unterscheide, damit die Beziehung lebendig bleibt. Im “echten” Leben ist oftmals so, dass Singles immer wieder in die gleichen Muster und Beziehungstypen stolpern. Diese Fallen können wir mittels Erkenntnissen aus über 40 Jahren Paarforschung umschiffen und den Mitgliedern Menschen vorschlagen, die objektiv gut zu ihnen passen könnten.”

Die Dauer ist die eine Dimension – Cacioppo behauptet aber auch, dass Braut und Bräutigam glücklicher sein werden, wenn der Funke online übersprang.

“Je nachdem, wo man sich kennenlernt, stehen die Chancen dafür in der Tat hervorragend. Wissenschaftlich basierte Online-Partnersuche leistet genau das. 136 Formeln sind im Parship-Prinzip® enthalten – der Grundlage für Partnervorschläge. Dieses sehr komplexe Verfahren führt dazu, dass die Passung derjenigen, die sich verlieben, oftmals überdurchschnittlich hoch ist.”

Aber ist der “Preis” dafür nicht, dass Singles sich quer durch das Angebot klicken und immer auf der Suche nach dem nächsten, noch besseren Partnervorschlag sind?

“Auch das lässt sich widerlegen: Aus einer repräsentativen Studie in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich wissen wir, dass diese Online-Beziehungen positiver, glücklicher und vertrauer erlebt werden als bisherige Partnerschaften. Es wird intensiver miteinander gesprochen und Stress-Situationen werden gemeinsam besser gelöst. Kein Grund also, immer wieder online jemand Neuen zu suchen.

Und: Die Ergebnisse unserer letzten Paar-Befragung deuten darauf hin, dass bei so ausgeprägter Zufriedenheit und guter Kommunikation die Chancen sehr gut stehen, dass Online-Paare auch länger zusammen bleiben.”

Danke für das Gespräch! 

Weitere interessante Beiträge