Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
beziehungsweise
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Gemeinsam fit – wie gesunde Ernährung auch neuen Schwung in die Partnerschaft bringt

Ihre Beziehung läuft rund, vielleicht etwas zu rund? Dann ist es an der Zeit, etwas für die Fitness zu tun. Am besten gemeinsam!

Unsere Redakteurin Jana und ihr Freund haben ein neues gemeinsames Hobby: Intervallfasten. Und staunend sieht unser Team zu, wie bei den beiden die Pfunde purzeln und die Stimmung steigt. Da wird getextet, was heute wann auf den Tisch kommt, und welche Runde man abends fürs gemeinsame Joggen wählt. Ein Projekt, das der Gesundheit gut tut – und der Partnerschaft.

Sie müssen nicht gleich ein Jahr vegan leben, für immer auf Alkohol verzichten, sich ausschließlich von Rohkost ernähren oder essen wie in der Steinzeit. Starten Sie doch einfach damit, gemeinsam mit dem Menschen, der Ihnen am Nächsten steht, einige Wochen oder Monate bewusst darauf zu achten, was auf den Teller kommt. Es ist viel leichter, zusammen einen Obstteller zu vernaschen, als neben jemandem zu sitzen, der sich Chips reindrückt während man selbst Heißhunger hat.

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und beobachten Sie zusammen, was eine bewusste Ernährung mit uns macht, wie sie sich aufs Wohlbefinden und wie sie sich auch auf unser Paarleben auswirkt:

Sie haben eine Vision

Der Plan, zusammen fitter zu werden und ein paar Kilogramm abzuspecken, verbindet. Wer gemeinsam ein Thema angeht, fühlt sich näher. Vielleicht lernen Sie Ihren Partner auch von einer neuen Seite kennen. Ist er so diszipliniert wie Sie oder geht er das Vorhaben eher locker an? Der Abgleich von Einstellungen und Werten bildet in jedem Fall eine gute Grundlage für die Realisierung von Lebensträumen.

Sie haben ein neues Gesprächsthema

Oftmals drehen sich Paargespräche vor allem um Alltags-Organisation oder Banalitäten. Auch die immer gleichen Gespräche über den Tag im Büro oder die nervige beste Freundin können manchmal ganz schön langweilen. Der Austausch von neuen Rezeptideen, die unerwarteten Eigenschaften der diversen „Superfruits“ oder auch die ersten kleinen Abnehmerfolge können da die Konversation mit dem oder der Liebsten bereichern.

Sie finden sich attraktiver

Wenn man sich selbst in seinem Körper wohl fühlt, macht das vieles leichter. Sie werden sehen, der nächste Shopping-Trip macht doppelt so viel Spaß und auch beim Instagram-Selfie braucht es nicht mehr fünf Versuche bis ein vorzeigbarer Schnappschuss gelungen ist. Und auch in Sachen Erotik ist ein gutes Körpergefühl die beste Basis. Wenn das bei beiden der Fall ist, weil der Speck zusehends schwindet, ist die Anziehungskraft (wieder) da. Und Matratzensport ist ja auch Sport, oder? 😉

Sie tragen Fürsorge für sich (und den anderen)

Übergewicht, Bluthochdruck, schlaffes Gewebe können einen selbst stören. Was aber entscheidend ist: eine ungesunde Lebensweise macht krank. Sorgen Sie für Ihre Gesundheit, für sich, Ihren Partner und für Ihre Familie. Jeder kann etwas ändern, wenn er es wirklich will. Wie das funktionieren kann, zeigen diese eindrucksvollen Abnehm-Geschichten. Elf Geschichten von Menschen, die für Ihre Familien ihr Leben geändert haben. Per Instagram oder als Podcast teilen sie ihre Erfahrungen, um andere zu inspirieren. Entscheidend ist dabei nicht der ausgefeilte Ernährungsplan, sondern vielmehr der bewusste Umgang mit Lebensmitteln und der gemeinsame Wille, wirklich etwas zu ändern. Alles andere folgt dann (fast) von alleine. 

Sie probieren Neues aus

Sie brechen aus alten (Ernährungs-)Mustern aus und lassen sich auf Neues ein. Noch nie mit Datteln und Bananen gebacken und stattdessen auf den Zucker verzichtet? Statt Seitan oder Beyond Meat kam bisher immer nur Rind, Schwein oder Geflügel auf den Teller? Lassen Sie sich zusammen auf neue Geschmackserlebnisse ein! Wer den eigenen Kochkünsten solche Experimente zum Start noch nicht zutraut, kann auch ruhig mal das hippe vegane Restaurant ausprobieren (das bestimmt auch in Ihrer Nähe aufgemacht hat).

Sie verbringen Zeit zusammen

Wann waren Sie zuletzt auf dem Wochenmarkt und haben sich gefragt, was wohl diese weißen länglichen Stängel sind? Schlendern Sie Hand in Hand von Stand zu Stand, suchen Sie sich Rezepte für Pastinake & Co. heraus und freuen Sie sich darauf, gemeinsam den Kochlöffel zu schwingen. Sie wissen, was jetzt kommt, aber an dieser Stelle müssen wir es einfach hinausposaunen: Liebe geht durch den Magen!

Und auch hier kommen wir zum Matratzensport zurück. Laut einer Elitepartner-Studie geben Paare, die zusammen kochen, deutlich häufiger an, ein „belebtes und zufriedenstellendes Sexleben“ zu haben. „68 Prozent der Paare, die mehrmals pro Woche sexuell aktiv sind, sagen auch, dass Kochen und Genießen ein wichtiger Bestandteil ihrer Beziehung ist.“

Sie erreichen gemeinsam ein Ziel

Zu zweit geht es leichter: Eine britische Studie hat nachgewiesen, dass es sowohl Männern (26%) als auch Frauen (36%) leichter fällt, Gewicht zu verlieren, wenn der Partner gleichzeitig versucht abzunehmen. Und auch beim Sport macht sich die gemeinsame Aktivität bezahlt. 67% der Männer und 66% der Frauen fühlen sich durch den Partner motiviert, sich mehr zu bewegen.

Worauf warten Sie noch? Legen Sie los! Wenn Sie es zusammen schaffen, Ernährungsgewohnheiten abzulegen, gemeinsam mit Ihrem Partner Sport zu treiben und z.B. mit SUP, Thai Boxing oder Acro Yoga anzufangen und zu einem fitteren Abbild Ihrer selbst zu werden – hey, dann schaffen Sie noch so viel mehr!

Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!