Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Warum es total okay ist, dass mein Partner Männer küsst

Unsere Autorin findet es total okay, dass ihr Partner auch Männer küsst – allerdings nur unter bestimmten Umständen. Welche das sind, verrät Jana Seelig in ihrer neuen Kolumne

Mein letzter Freund war bisexuell. Und auch wenn es eigentlich nichts Besonderes mehr sein sollte, wenn ein Mann erzählt, dass er neben Frauen auch mit anderen Männer Sex hat, sie küsst und sich in sie verliebt, so ist es doch immer noch etwas, das allgemeinhin als exotisch betrachtet wird. Hetero? Ja. Schwul? Kein Problem.

Aber bisexuell? Das muss ein Typ sein, der sich einfach noch nicht eingestanden hat, dass er eigentlich auf Männer steht und mit Frauen so überhaupt gar nichts anfangen kann. So zumindest eine weitläufige Meinung. Dass diese von Grund auf falsch ist und Bisexualität sowohl bei Männern als auch bei Frauen eine tatsächlich existierende sexuelle Orientierung ist, muss ich an dieser Stelle hoffentlich nicht erklären.

Mein letzter Freund war also bisexuell. Für mich war das zunächst kein Problem – schließlich stehe ich selbst nicht nur auf Männer, sondern eben auch auf Frauen. Im Laufe unserer Beziehung wurde es allerdings zu einem, denn er küsste weiterhin ab und zu Männer, obwohl er eigentlich mit mir zusammen war. Ich wertete das als Betrug – und machte Schluss, nachdem er das dritte Mal mit einer anderen Person im Bett gelandet war.

Die Tatsache, dass es sich dabei um andere Männer gehandelt hat, war mir dabei vollkommen egal. Fremdgehen ist für mich Fremdgehen – vollkommen unabhängig davon, welchem Geschlecht die Person, mit der mein Partner mich betrügt, nun angehört. Treu kann und sollte man auch dann sein, wenn man bisexuell ist. Das gilt für ihn genauso wie für mich.

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Jana Seelig

Jana Seelig ist jung und schön, sie hat einen großen Freundeskreis, sie liebt ihren Beruf – und sie hat Depressionen. Es gibt Tage, an denen geht gar nichts. Dann muss sie sich oft gut gemeinte Ratschläge anhören, die zeigen, wie wenig ihr Umfeld eigentlich versteht, wie es ist, wenn man nichts mehr fühlt.