Ich war nicht die Einzige für dich

“Du hast sie also gefunden”, hast du gesagt. Viel mehr Erklärung gab es nicht, außer, dass ihr momentan eine Pause habt. Am liebsten hätte ich angefangen zu weinen. Warum du? Warum schon wieder so eine komplizierte Geschichte? Aber ich bin nicht ausgeflippt. Nein, ich mache mich lieber kaputt damit, dass ich nur deine Nummer Zwei bin. Lückenfüller. Lieber Nummer Zwei, als gar keine Nummer in deinem Leben.

So einen Mann wie dich finde ich nie wieder. Ich habe versprochen, deiner Freundin nichts davon zu erzählen, ihr nicht zu schreiben. Das ist auch deine Sache. Aber du glaubst gar nicht, wie sehr ich hoffe, dass sie diesen Text hier liest und dich wiedererkennt. Oder du dich bei ihr so versprichst wie bei mir. Sie mit Kleinigkeiten anlügst, dass sie verwirrt nachfragt, so wie ich das mache.

“Vergleich mich nicht mit deinen anderen Männern. Ich bin nicht so, wie die”. Nein, du bist schlimmer. Du willst nicht, dass ich mein Profil in der App für dich lösche. Klar, du hast da ja auch noch zigtausend andere Mädels, die du treffen willst. Millionen, denen du das Gleiche sagen möchtest wie mir. Es ist doch so, oder?

Es geht jetzt einige Wochen mit uns und seit ein paar Tagen verhältst du dich komisch. Lügst mich an, meldest dich kaum. Ich fühle mich, als würdest du mich betrügen, dabei bin ich diejenige, mit der du deine Freundin betrügst. “Tu dir das nicht an”, hat meine beste Freundin heute zu mir gesagt, aber ich komme nie wieder von dir los.

Sie möchten uns Ihre Erlebnisse erzählen? Wir freuen uns darauf und veröffentlichen vielleicht als nächstes Ihre Love Story. Hier können Sie uns Ihre Liebesgeschichte senden.

P.S.: Tipp- und Grammatikfehler korrigieren wir für Sie mit größter Sorgfalt. Größere Veränderungen werden wir aber natürlich nur nach vorheriger Absprache mit Ihnen vornehmen. Mit der Veröffentlichung des Beitrags stimmen Sie unserer Autorenvereinbarung zu.


Weitere interessante Beiträge
Wenn der Traummann plötzlich eine andere Frau heiratet.
Weiterlesen

Sie hast du geheiratet?

“Warum sie? Das hätte ich sein können … !” Der Schock, wenn die erste große Liebe heiratet, ist groß, aber die Erkenntnis, dass es nicht schlimm ist, ist umso bedeutender. Das musste unsere anonyme beziehungsweise-Leserin aber erst erfahren.