Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Auf ein Neues!

Raus aus der Routine, ein Neustart an einem anderen Ort: Unsere anonyme Autorin wollte mit ihrem Mann die Vergangenheit hinter sich lassen. Was jedoch als Wiederbelebung ihrer Ehe gedacht war, wurde etwas ganz Neues, nämlich eine neue Liebe

Ein Neuanfang war das, was mir und meinem Mann helfen sollte, aus unserem Alltag und den wiederkehrenden Kreisen auszubrechen. Nach fast fünf Jahren Beziehung und gut 1,5 Jahren Ehe musste ein Tapetenwechsel her. Raus aus dem Alltag, raus aus dem Lärm der Stadt und weg von den Dingen, die uns immer und immer wieder die gleichen Themen besprechen ließen. Mal ganz in Ruhe, mal laut und ungehalten.

Wir wechselten das Bundesland. Ein nicht ganz leichtes Vorhaben, dennoch gemeistert. Mein Mann ging vor, um die Wohnung, die wir gefunden hatten, zu renovieren und sich nach einem neuen Job umzusehen. Einen Monat später kam ich mit den zwei Kindern nach. Ein Job war gefunden, zwar erstmal nur Teilzeit, aber es gab eine Einkommensquelle. Ich war noch in Elternzeit für unseren kleinen Sohn.

Leider hatte mein Mann die Wohnung nicht vollständig renoviert und bezugsfertig gemacht. Ich war genervt. Sollte der Start in ein neues Leben wirklich so sein wie alles, das wir zurücklassen wollten? Schnell habe ich mich mit den neuen Nachbarn angefreundet. In dem Monat, als er alleine bereits dort wohnte, hatte er nur Streit mit ihnen. Ich war froh, direkt jemanden zu haben, mit dem ich mich unterhalten konnte. Eine soziale Bezugsperson.

Die Nachbarin war ebenfalls mit kleinem Sohn zu Hause. So haben wir viel Zeit miteinander verbracht. Es dauerte nicht lange und sie nahm die Kinder und mich mit zu einem Fußballspiel ihres ältesten Sohnes. Ich wusste ja nicht, dass ich dadurch eine Begegnung machen sollte, die mein Leben verändern und auf den Kopf stellen würde.

Seite 1 2 3 4
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Leserbeitrag

beziehungsweise-Leser erzählen in ihren eigenen Worten authentisch, emotional und inspirierend wahre Liebesgeschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!