Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Immer im Frühling

Mit den länger werdenden Tagen kommt die Erinnerung zurück an eine vergangene Liebe voller Leidenschaft. beziehungsweise-Leserin Anja nimmt uns mit auf eine Frühlingsreise

Jedes Jahr, wenn die Sonne wieder beginnt zu strahlen und ich endlich meine dicken Jacken in die hinterste Ecke meines Schrankes stopfe. Jedes Jahr, wenn die Vögel draußen zwitschern und die Menschen zufriedener lächeln. Jedes Jahr, wenn meine Augen sich weiten, mit dem hellen Licht kämpfen, weil die dunklen Wintertage sie bedeckten. Wenn ich einen Fuß vor die Tür setze, die Augen schließe und in die Sonne blinzele, mein Mund ein breites Lächeln dabei formt. Dann ist sie da, diese wunderbare Jahreszeit, in der alles rosarot schimmert.

Jedes Jahr denke ich an unseren Frühling. Mit jedem neuen kommen die Erinnerungen an den Frühling 2015 zurück. Ich sehe, heute noch, das Funkeln in deinem Blick. Ich fühle erneut das Kribbeln. Diesen wohligen Schauer, der durch meinen Körper fließt und mich schmunzeln lässt. Die Hormone tanzen durch die Luft. Ich kann sie förmlich spüren.

Ich weiß, dir geht es ähnlich. Du würdest es nie zugeben. Aber auch du denkst daran. Unsere Blicke könnten sich, aus hundert Meter Entfernung, treffen und man würde die Strahlen leuchten sehen. So berauschend ist es. Gleichzeitig erfüllt es mich mit Melancholie.

Ich weiß, wir können die Zeit nicht zurückdrehen. Es geht nicht. Ich frage mich, ob ich das erneut erleben werde, dieses Gefühl. Wie gerne würde ich mit dir raus in die Natur. Wie gerne würde ich, nur noch einmal, in deinen Armen liegen und mit dir knutschen.

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Leserbeitrag

beziehungsweise-Leser erzählen in ihren eigenen Worten authentisch, emotional und inspirierend wahre Liebesgeschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!