Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Abschiedsbrief an meine erste Liebe

Die erste Liebe. Etwas ganz besonderes. Er war nicht nur ihre erste Liebe, sondern auch ihre erste große Liebe. Die, die sie nie vergessen konnte und wollte. Bis jetzt. Ein Abschiedsbrief.

Vor neun Jahren begann unsere Geschichte. Wir waren 16 Jahre jung. Frisch verliebt und so frei. Für mich warst Du der perfekte erste Freund. Liebevoll, witzig, charmant, großzügig, gutaussehend, einfühlsam, ehrlich, leidenschaftlich … In meinen Augen hatten wir eine grandiose Zeit, einen romantischen Winter, liebevolles Frühjahr und spaßigen Sommer voller Liebe. 

Ich war zutiefst geschockt und traurig, als du das alles nach nur neun Monaten und aus heiterem Himmel beendet hast. Einen richtigen Grund konntest du mir damals nicht nennen. Du konntest dich nicht richtig binden. Ich konnte dir nicht geben, was du gesucht hast. Seither habe ich dich nie vergessen. Niemals. 

Unsere 9 Monate habe ich nie vergessen

Wie auch? Wir wohnen doch immer noch im selben kleinen Dorf. Das Dorf, aus dem du eigentlich weg wolltest und trotzdem bist du immer wieder zu deinen Wurzeln zurückgekehrt. Nach der Trennung hast du zunächst versucht den Kontakt ganz abzubrechen. Das war schwierig, teilten wir damals noch einen Freundeskreis. Unser Freundeskreis entzweite sich nach und nach immer mehr. Der Kontakt verschwand. Die Monate vergingen und du bliebst in meinem Kopf.

Nach einer Geburtstagsparty sind wir betrunken aber wieder miteinander im Bett gelandet. Zwei Jahre nach der schmerzhaften Trennung. Das ist nun ganze sechs Jahre her. Es war schön, trotzdem hatte ich keine starken Gefühle mehr für dich, trotzdem konnte ich dich immer noch nicht vergessen. 

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:


Über den Autor/die Autorin

Leserbeitrag

beziehungsweise-Leser erzählen in ihren eigenen Worten authentisch, emotional und inspirierend wahre Liebesgeschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!