unerhört: Haben es Frauen bei der Suche nach Sex leichter?

Frauen könnten ständig und sofort Sex haben, weil Männer ständig und immer Sex wollen? Was ist Belästigung und Sexismus, was ist gleichberechtigte Partnerwahl?

Frage: Ist es für Frauen ein leichtes Spiel an sexuelle Gelegenheiten zu kommen?

Von Frauen höre ich fast ausnahmslos, dass es ein Leichtes sei, zu sexuellen Gelegenheiten zu kommen. Von den meisten Männern, kam eher der Tenor, dass dies scheinbar nur für eine Frau leicht sei. Als Mann wäre dies eher mit viel Zufall und Glück verbunden. Oder man ist eben sein sehr mutiger und initiativer Mann, der sehr gut auf Frauen zugehen kann. (Wozu ich mich nur bedingt zählen würde).

Mich würde sehr eure Meinung, Haltung und Erfahrung dazu interessieren.

Ist es tatsächlich für eine Frau ein leichtes Spiel an sexuelle Gelegenheiten zu kommen und wie sieht das bei Männern aus? Und ändert sich das Ganze vielleicht im Alter? Denn da habe ich aus Gesprächen herausgehört, dass es für Männer im mittleren Alter wieder etwas einfacher sei, was sexuelle Kontakte mit Frauen angeht.

Antwort: Die vermeintliche Leichtigkeit kommt zu einem hohen Preis!

Mein Eindruck ist, du fühlst dich ungerecht behandelt. Weil du dir schwer tust mit etwas, was Frauen offensichtlich leichter fällt. Oder leichter gemacht wird. Fangen wir mit diesem Aspekt der Frage an: Ist das richtig? Du hast dich umgehört und dein Eindruck wurde bestätigt: Ja. Möglicherweise nicht in allen Altersgruppen, aber grundsätzlich ja. Woran könnte das liegen? Ist es die Evolution? Die wird ja schließlich gerne angeführt, wenn es um Rollenverhalten geht.

Weitere interessante Beiträge