Deshalb sind (viele) Langzeit-Singles besser als ihr Ruf

Was zeichnet die Einzelkämpfer Langzeit-Singles als Partner aus?

Viele Singles suchen einen Partner, weil sie alleine mit sich und dem Leben nicht zurechtkommen oder weil sie vom Alleinsein verzweifelt sind. Gerade Langzeit-Singles haben gelernt, sie kommen alleine zurecht und sie haben ihr Leben im Griff. Sie sind selbstständig und benötigen keine Unterstützung für Dinge, die sie selbst regeln können. Das bedeutet, sie verwenden ihre Energie stattdessen für jene Konflikte, die dann wirklich nur ein Paar gemeinsam lösen kann. Langzeit-Singles zeigen häufig besonders viel Eigeninitiative und übernehmen auch die Verantwortung für ihr eigenes Handeln, weil sie nicht einfach jemandem die Schuld an etwas zuschieben können. Und es gibt auch ganz praktische Verhaltensweisen: Sie wissen, dass es niemanden gibt, der dazu da ist, ihre Wäsche zu waschen, ihr Essen zu kochen und ihnen hinterher zu räumen. Das klingt banal, aber das sind nach wie vor wiederkehrende Streitthemen bei Paaren.

Wie kann man Langzeit-Singles erobern?

Das ist eine wenig wie ein Geschenk suchen für jemanden, der bereits alles hat. Verführung durch Bedürftigkeit klappt jedenfalls ganz sicher nicht. Besser ist, ihnen Freiraum zu lassen, denn der ist ihnen sehr wichtig. Sie sollten nicht versuchen, einen Langzeit-Single davon zu überzeugen, dass er Sie braucht – sondern vielmehr, dass Sie eine Bereicherung sind, die er bald nicht mehr vermissen möchte. Einem Langzeit-Single hinterherzurennen macht wenig Sinn und wird ihn in die Flucht treiben, denn bedürftige Umwerbungen liegen ihm gar nicht.


Weitere interessante Beiträge
Warum teilt man tiefgründige Zitatbilder auf Social Media?
Weiterlesen

Die Instagram Frauenversteher

Zugegeben, manche Zitatbilder auf Social Media sind sicherlich ganz witzig, aber eine Bereicherung stellen sie nicht dar. Warum ziemlich offensichtliche Binsenweisheiten oder totaler Schwachsinn trotzdem regelmäßig viral gehen, lässt sich einfach erklären.