Ein Date im eigenen Wohnzimmer? Ja, bitte!

„Schatz, lass uns heute mal zuhause bleiben!“ Dieser Vorschlag mag auf den ersten Blick langweilig erscheinen, aber verfallen Sie nicht gleich in eine Abwehrhaltung. Hier kommen ein paar Tipps für schöne Stunden zu zweit in den eigenen vier Wänden

Jeder, der in einer längeren Beziehung lebt, kennt es: Irgendwann kehrt Alltag ein. Hat Ihr Partner Sie in den ersten Monaten noch in ein schickes Restaurant eingeladen, gibt es heute nur noch Pizza vom Lieferservice auf dem heimischen Sofa. Wahrscheinlich läuft währenddessen sogar noch der Fernseher, der das sonst gern besuchte Kino ersetzen soll. Entspannung und Zärtlichkeiten gibt es zwischen Arbeitsstress und Haushalt kaum noch.

Der Langeweile entfliehen

Einige Paare raffen sich dann doch mal auf, um ihrer trist gewordenen Beziehung wieder neues Leben einzuhauchen. Sie gehen einmal in sechs Monaten schick und womöglich sündhaft teuer essen oder gönnen sich einen Wochenendtrip, der unter Umständen in drei Tagen Stress und Dauerzankerei ausartet. Warum tut man sich das eigentlich an?

Eine romantische, schöne Zeit kann man doch auch ganz einfach zuhause haben! So funktioniert’s: Verabreden Sie sich an einem bestimmten Abend Ihrer Wahl. Treffpunkt ist Ihr Zuhause.

Beachten Sie dabei folgende Regeln:

  • Schalten Sie Ihr Handy und Ihren Computer aus! Jegliche Ablenkung durch soziale Netzwerke oder E-Mails ist tabu, schließlich gehört dieser Abend nur Ihnen beiden.
  • Machen Sie sich schick! Das zeigt die Wertschätzung, die Sie Ihrem Partner/Ihrer Partnerin (immer noch) entgegenbringen und macht den Abend zu etwas ganz Besonderem.
Weitere interessante Beiträge