Daran erkennen Psychologen, ob Sie eine gesunde Beziehung führen

An welchen Kriterien machen eigentlich Fachleute fest, ob eine Beziehung eine Zukunft hat? 6 Kriterien aus der Paarforschung, die verraten, ob Ihre Partnerschaft gesund ist

Die Partner wissen richtig viel übereinander

Geburtstag vergessen? Schlimm genug. Aber noch wichtiger sind andere Dinge, die Sie über Ihren Partner wissen sollten, haben Forscher herausgefunden. Welche kurz- und langfristigen Ziele hat Ihr Partner im Leben hat? Ist er glücklich mit seiner Arbeit und wie kommt er mit Kollegen und Chef aus? Sie sollten wissen, wie sein Verhältnis zu jedem Elternteil und seinen Geschwistern ist. Welche sexuellen Fantasien er noch ausleben möchte. Wofür er sich nach Jahren noch schämt, worauf er stolz ist. Welche Verhaltensweisen ihn wütend und welche glücklich machen. Was sein Lieblingsort in der gemeinsamen Wohnung ist. Dieses Wissen ist wie eine Landkarte Ihrer Liebe. Wenn Sie die Höhen und Tiefen kennen, wissen Sie, welche Ausrüstung Sie benötigen, um es sich dort einzurichten. Um eine solche Landkarte zu “malen”, sollten Sie sich immer wieder Zeit nehmen, solche Fragen zu stellen.

Die Partner sind stolz aufeinander

Wer den Partner für eine Eigenschaft, eine Fähigkeit oder Verhaltensweise bewundern kann, fühlt sich dankbar. Dadurch sind Partner und Beziehung niemals selbstverständlich. Wer beispielsweise vor Fremden vom Partner gelobt wird, fühlt sich ganz besonders anerkannt und bestätigt. Eine Übung aus der Paarberatung, um dieses Gefühl zu stärken, überträgt diese Dynamik: Jeder Partner schreibt für sich drei Dinge auf, die er am anderen aufrichtig schätzt und bewundert. (Es dürfen auch mehr sein.) Diese werden dann gegenseitig vorgetragen. Nahezu immer ist die Folge ein echtes “Aha”-Erlebnis. Probieren Sie es aus, es funktioniert auch ohne Zuhörer.

Weitere interessante Beiträge